paar fragen zu mädels vergeselschaften

Mehrere Hunde in einem Haushalt.
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
braun

paar fragen zu mädels vergeselschaften

#1

Beitragvon braun » 20.12.2014, 13:25

Beitrag von braun »

Hallo,
Ich hatte bis Donnerstag unser Bordermix hündin und unser Westiopa der leider am donnerstag plötzlich star.
So mit hab ich kommplet null ahung von 2 damen.
wie lang können rangspielchen dauern?
gestern toppten die 3 stunden lang und heut bis gerade auch es wird wildgeknurt und unterwerfungen probiert
wie langekann so was dauern?

Benutzeravatar
Anja
mit Dingens-Patent
Beiträge: 10695
Registriert: 26.08.2007, 10:12
Hund(e): Otis *12.08.2007 (11)
Wohnort: Lemwerder
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#2

Beitragvon Anja » 20.12.2014, 14:09

Beitrag von Anja »

Wie alt sind die Beiden denn?

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#3

Beitragvon braun » 20.12.2014, 15:30

Beitrag von braun »

shilka wird 2 und bella ist schon 2

Benutzeravatar
Anja
mit Dingens-Patent
Beiträge: 10695
Registriert: 26.08.2007, 10:12
Hund(e): Otis *12.08.2007 (11)
Wohnort: Lemwerder
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#4

Beitragvon Anja » 20.12.2014, 15:33

Beitrag von Anja »

Also fast gleich alt.


Hm, mal sehen, was die Mehrhund-Erfahrenen dazu sagen. Ich selber habe ja nur einen Rüden :winkgrin:

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#5

Beitragvon braun » 20.12.2014, 15:40

Beitrag von braun »

ich hatte bis her nur rüde und hündin

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#6

Beitragvon Binebear » 20.12.2014, 16:28

Beitrag von Binebear »

Hmm, ich glaub, wir sind kein Maßstab. Beide Pflege-Hündinnen, die bisher hier gelebt haben, haben sich auf Anhieb mit Bailey verstanden. Meist wurde sich zunächst eher aus dem Weg gegangen, nach ein, zwei Wochen wurd dann gespielt und evtl. auch in einem Körbchen zusammen gelegen. Richtige Rangeleien mit Knurren hatten wir bisher gar nicht :nixweiss:

Gast

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#7

Beitragvon Gast » 20.12.2014, 16:49

Beitrag von Gast »

Ein solches Verhalten gab es bei uns nur, wenn eines der Mädels läufig war. Ansonsten gab es am 1. Tag nur einen Knurrer von Kondi, als Amy in "ihr" Körbchen wollte und einmal gab es Zoff wegen Futterneid nach einem guten Jahr, das mit einem blutigen Ohr endete. Ansonsten gibt's hier kein "Gerangel" und kein "Regeln" - was ich persönlich aber auch nicht dulden würde. Der einzige der bei uns "regelt" sind wir Menschlinge.

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#8

Beitragvon braun » 20.12.2014, 17:12

Beitrag von braun »

shila tazt beller und vordert zum spielen auf und da wird dann gekrummelt und geknapt

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#9

Beitragvon braun » 21.12.2014, 09:02

Beitrag von braun »

seit gestern abend schlafen die 2 zusammen im bett

Benutzeravatar
Anja
mit Dingens-Patent
Beiträge: 10695
Registriert: 26.08.2007, 10:12
Hund(e): Otis *12.08.2007 (11)
Wohnort: Lemwerder
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#10

Beitragvon Anja » 21.12.2014, 12:17

Beitrag von Anja »

Na siehst Du. Ich denke, Du solltest es gut im Auge behalten und im Notfall wirklich eingreifen. Ansonsten brauchen die Zwei vielleicht einfach ein bisschen Zeit, um sich aneinander zu gewöhnen.

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#11

Beitragvon braun » 21.12.2014, 19:29

Beitrag von braun »

es sit hammer wie das in den paar tagen wurde

braun

Re: paar fragen zu mädels vergeselschaften

#12

Beitragvon braun » 29.12.2014, 10:19

Beitrag von braun »

mitlerer weile schlafen beide hintern an hintern

Antworten