So viele Hasen!

Alles zum Thema Hund, was in kein anderes Forum passt!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Annette
Augen zu und durch Barferin
Beiträge: 3311
Registriert: 20.05.2013, 15:27
Hund(e): Kondi *27. 8. 2006
Amy *3. 7. 2006 ╬ 26. 1. 2017
Wohnort: Schwanewede (Niedersachsen)
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#16

Beitragvon Annette » 21.03.2019, 13:06

Beitrag von Annette » 21.03.2019, 13:06

Brut- und Setzzeit ist hier auch vom 1. April bis 15. Juli. Nur hält sich hier kaum jemand dran, die meisten lassen die Hunde ohne Leine laufen und auch Wild hinterher hetzen, so nach dem Motto: Hund fängt ja eh nichts. Ich finde das grausam, mir tun die Wildtiere leid. Bei uns ist die Leine während dieser Zeit immer dran, aber das ist für Kondi kein Thema, wir laufen eh immer mit mind. 5 Meter-Leine.
Wildspuren waren für Kondi noch nie so der Brüller, ich konnte sie immer schon mit alternativem "Jagdspielen" ablenken. Schnüffeln dagegen tut sie noch heute sehr intensiv, das darf sie aber auch. Ich möchte unnötigen Frust vermeiden und das ist für uns ne super Alternative.

Regine
Beaglefriend
Beiträge: 42
Registriert: 27.03.2019, 07:44
Hund(e): Gaya 21.04.2005
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: So viele Hasen!

#17

Beitragvon Regine » 23.04.2019, 07:31

Beitrag von Regine » 23.04.2019, 07:31

Brut und Setzzeit ist hier auch vom 1.4., hält hier sich bloß keiner dran. Bei uns gibt es viele Füchse und wenn meine Hündin die in die Nase bekommt ist sie kaum zu halten. Rehe, Wildschweine, Katzen kein Problem.
Wir haben im Garten viele Eichhörnchen, aber die sind so flink, dass Gaya sie nicht bekommt, also lässt sie sie in Ruhe.
Regine

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 8500
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#18

Beitragvon Nette » 01.05.2019, 22:11

Beitrag von Nette » 01.05.2019, 22:11

Jetzt hoppeln die großen Hasen wieder genau hinterm Gartenzaun von links nach rechts oder umgekehrt. :verzweifelt:
Von den Liegeplätzen im Wohnzimmer ist das super zu beobachten und wehe die Terrassentür steht dann auf!
Einer sieht es, die anderen wissen sofort Bescheid und schon geht es raus mit Gebrüll! :smiley_emoticons_panik:
Am Zaun ist zum Glück Schluss, er wird als Grenze akzeptiert.
Genauso kann es bei querlaufenden Eichhörnchen passieren oder bei Krähen, die einfach auf unserem Rasen landen.
Ist der Feind verscheucht, beruhigen sie sich schnell wieder.
Ich hoffe immer, dass unsere Nachbarn nicht mal aus ihren Liegestühlen fallen vor Schreck! :gott:

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 19021
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#19

Beitragvon jutta » 02.05.2019, 08:08

Beitrag von jutta » 02.05.2019, 08:08

Hier auf Borkum sind die Kaninchen auch sehr aktiv. Bisher hat Elio da sehr gelassen drauf reagiert. Naja, er ist ja auch mit schnüffeln beschäftigt :lachtot:

Benutzeravatar
Bill
Prinzenrolle
Beiträge: 1899
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#20

Beitragvon Bill » 07.05.2019, 16:48

Beitrag von Bill » 07.05.2019, 16:48

Bei uns zuhause geht ab und an mal ein Hase hoch und es gibt viele Rehe. Kaninchen gibt es nur sehr, sehr wenige.

Hier im Urlaub sind schon ein paar Karnickel unterwegs und Bill war ganz verdutzt, dass sie ihm direkt vor der Nase herum hopsen, deshalb ist seine Reaktion eigentlich fast noch harmlos, wie im VIDEO zu sehen ist.


So müssen wir hier leider auch am Strand die Leine fest in der Hand haben, sonst ist der Bub mit fliegenden Ohren ab und davon. Ein bisschen schade, aber für Bill ist es wohl trotzdem der beste Urlaub ever, ever, ever!!! :jumpgrin:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 9366
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#21

Beitragvon tanja » 07.05.2019, 17:54

Beitrag von tanja » 07.05.2019, 17:54

Bill hat geschrieben:
07.05.2019, 16:48
Hier im Urlaub sind schon ein paar Karnickel unterwegs und Bill war ganz verdutzt, dass sie ihm direkt vor der Nase herum hopsen, deshalb ist seine Reaktion eigentlich fast noch harmlos, wie im VIDEO zu sehen ist.
Die Reaktion von Bill findest du harmlos? :gruebel: Oder war das ironisch gemeint? Wie reagiert er denn sonst? :jumpgrin:

Benutzeravatar
Bill
Prinzenrolle
Beiträge: 1899
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#22

Beitragvon Bill » 07.05.2019, 18:38

Beitrag von Bill » 07.05.2019, 18:38

tanja hat geschrieben:
07.05.2019, 17:54
Die Reaktion von Bill findest du harmlos? :gruebel: Oder war das ironisch gemeint? Wie reagiert er denn sonst? :jumpgrin:
Der kann noch viel mehr aufdrehen - oft steht er aufrecht in der Leine und jifft in den höchsten Tönen. Und da kann ich ihn auch nicht mehr erreichen, da kriegt er nix mehr mit.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 19021
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#23

Beitragvon jutta » 07.05.2019, 19:34

Beitrag von jutta » 07.05.2019, 19:34

Elio bleibt bei den ganzen Hasen hier völlig cool. Nur die Hasenlöcher sind interessant.

Benutzeravatar
Bill
Prinzenrolle
Beiträge: 1899
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#24

Beitragvon Bill » 07.05.2019, 20:28

Beitrag von Bill » 07.05.2019, 20:28

jutta hat geschrieben:
07.05.2019, 19:34
Elio bleibt bei den ganzen Hasen hier völlig cool. Nur die Hasenlöcher sind interessant.
Beneidenswert, Jutta! Und wie er dich anschaut ...

Trotzdem bin ich ja stolz, wie viel wir mit Bill erreicht haben, denn früher war beim ersten Wildkontakt der Spaziergang zu Ende, weil Bill sich nicht mehr beruhigen konnte. Jetzt regt er sich "nur" noch bei Sichtkontakt auf und geht normal weiter, wenn wir am Objekt der Begierde vorbei sind. Damit kann ich leben.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 19021
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#25

Beitragvon jutta » 07.05.2019, 20:37

Beitrag von jutta » 07.05.2019, 20:37

Das sind doch super Fortschritte, Karin.
Dafür quietscht und bellt Elio bei Hundespuren, wenn er keinen Hund sieht. Irgendwie haben die Beagle alle ne Macke :lachtot:

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 8500
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#26

Beitragvon Nette » 07.05.2019, 20:50

Beitrag von Nette » 07.05.2019, 20:50

Also bei Kaninchen wird hier auch nur müde geguckt. Die sind nicht halb so interessant wie Hasen!
Wir haben hier allerdings auch sehr wenige Kanickel, aber wenn wir auf Amrum sind, sieht man deutlich den Unterschied zur Reaktion auf Hasen! Das ist einfach genetisch festgelegt.
Jutta, hatte Elio schon mal einen Hasen in der Nase? :rolleyes:

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 8500
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#27

Beitragvon Nette » 07.05.2019, 20:54

Beitrag von Nette » 07.05.2019, 20:54

Hollis quietscht auch manchmal noch bei Hundespuren!
Besonders wenn wir auf den Wegen gehen, die Peter grad vorher mit "seinen Mädels" gegangen ist, das kann ganz schön nervig sein!! :gott:

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 19021
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#28

Beitragvon jutta » 07.05.2019, 21:05

Beitrag von jutta » 07.05.2019, 21:05

Nette hat geschrieben:
07.05.2019, 20:50

Jutta, hatte Elio schon mal einen Hasen in der Nase? :rolleyes:
Meinste die riechen unterschiedlich? Hier gibts nur Karnickel.

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 8500
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#29

Beitragvon Nette » 07.05.2019, 23:05

Beitrag von Nette » 07.05.2019, 23:05

Bei uns ist es auf jeden Fall so. :gott:
Vielleicht trefft ihr ja mal nen Hasen, dann kannst du vergleichen. :jumpgrin:

Benutzeravatar
Bine
nur ganz mit Lupo
Beiträge: 2540
Registriert: 15.03.2012, 11:30
Hund(e): Lupo *15.03.2004
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: So viele Hasen!

#30

Beitragvon Bine » 10.05.2019, 10:19

Beitrag von Bine » 10.05.2019, 10:19

Lupos Reaktion auf Hasen/ Kaninchen? Ein bisschen mehr wedeln, ein bisschen schneller gehen, bisschen zick-zack laufen manchmal - fertig.
Er interessiert sich mehr für ihre Hinterlassenschaften :lachtot:

Das war auch mit meinen Kaninchen hier daheim nicht anders, er war absolut entspannt mit ihnen im Freilauf.
Bild

Bild

Auch Wildtiere, die ich draußen eingesammelt habe (krank) hat er lediglich interessiert beobachtet. Habe nie den Ansatz von "Ich fress dich gleich!" gesehen.
Bild

Lediglich Marder bringen ihn etwas in Wallung, da zeigt er ne feine Bürste und ein nettes Brummen wenn er auf die Spur trifft.

Antworten