Hund im Auto

Alles zum Thema Hund, was in kein anderes Forum passt!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderatoren: Nette, BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Karin
mit der Prinzenrolle
mit der Prinzenrolle
Beiträge: 2314
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hund im Auto

#16

Beitragvon Karin » 11.08.2019, 16:08

Beitrag von Karin » 11.08.2019, 16:08

Bill reist in einer Box von 4pets. Sie ist recht geräumig - auf Reisen muss unser ganzes Gepäck allerdings auf die Rückbank, nur eine schmale Tasche passt noch neben die Box. Wir haben uns dran gewöhnt - Hauptsache Hund hat es bequem. :kinggrin:

Bild
Beagledaddy hat geschrieben:
09.08.2019, 17:55
Nein, das ist das Autohundebett Travelmat von padsforall.de
Ahh, danke. Von padsforall haben wir zwei (eigentlich drei …) Schlafbetten für Bill. Da würde ich auch wieder kaufen! Das Dogstyler Hundebett bekomme ich immer auf fb als Werbung gezeigt, deshalb meine Frage.

Benutzeravatar
Sabine Kuhn
Tierflüsterin
Beiträge: 2377
Registriert: 21.08.2009, 19:05
Hund(e): Marlin 25.03.2009
Grisu (Sheltie) 12.08.2012
Wohnort: Pforzheim
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Hund im Auto

#17

Beitragvon Sabine Kuhn » 13.08.2019, 07:30

Beitrag von Sabine Kuhn » 13.08.2019, 07:30

Meine Hunde werden im Auto in Boxen transportiert und sie fühlen sich darin auch sichtlich wohl, meistens schnarchen sie um die Wette.

Allerdings hat Marlin keinerlei Geduld beim Aussteigen. Sobald die Box aufgeht steht er auf und versucht rauszuschießen. Er ist wirklich unbelehrbar was das betrifft, jeden Tag diskutieren wir darüber, er zieht das seit 10 Jahren so durch :crazy:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 9848
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hund im Auto

#18

Beitragvon tanja » 16.08.2019, 14:39

Beitrag von tanja » 16.08.2019, 14:39

Lucy hat jetzt alleine für sich die große Schmidtbox im Kofferraum. Nur mit einem IKEA-Beagle teilt sie sie nun noch :liebhab:
Emma war ja sehr klein und schmächtig auch von der Muskukatur. Sie habe ich schon sehr lange aus der Box heraus- und die letzten Jahre ebenso hineingehoben. Dazu fehlte ihr schon lange die Kraft in den Hinterläufen.
Lucy springt selber rein. Seit sie in diesem Jahr auch häufiger Blockaden im Rücken hatte, hebe ich sie in der Regel auch aus dem Auto oder stütze sie, wenn sie ein Geschirr trägt.

Antworten