Ginger entpuppt sich...

Hilfe bei Problemen und Tipps für ein glückliches Beagleleben!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1499
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ginger entpuppt sich...

#16

Beitragvon Steffen » 08.08.2019, 10:06

Beitrag von Steffen »

jutta hat geschrieben:
08.08.2019, 08:33
@Steffen64
Wenn du Ginger schon absitzen lässt, geh noch etwas weiter und lenke sie ab. Indem du die Futtertube reichst oder Leckerlis suchen lässt. Auf keinen Fall nur warten, dann fixiert sie den Hund erst recht. Da musst du sie schon im Vorfeld von abhalten. Du kannst dich dabei auch vor sie stellen.
OK, werde ich probieren, Jutta. Vielen Dank auch Dir

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1499
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ginger entpuppt sich...

#17

Beitragvon Steffen » 08.08.2019, 10:10

Beitrag von Steffen »

Ich bin mal gespannt, wie's im Urlaub an der Nordsee läuft. Da gibt es ja mehrere Hundestrände, wo man sie abgeleint laufen lassen kann. Ich probiere das auf jeden Fall. Auch auf die Gefahr einer Keilerei hin. Wir sind ja in der Nähe und können erst angeleint auf'n Strand und dann abgeleint.

Bericht folgt...

Gast

Re: Ginger entpuppt sich...

#18

Beitragvon Gast » 08.08.2019, 12:18

Beitrag von Gast »

Steffen64 hat geschrieben:
08.08.2019, 10:10
Ich bin mal gespannt, wie's im Urlaub an der Nordsee läuft. Da gibt es ja mehrere Hundestrände, wo man sie abgeleint laufen lassen kann. Ich probiere das auf jeden Fall. Auch auf die Gefahr einer Keilerei hin. Wir sind ja in der Nähe und können erst angeleint auf'n Strand und dann abgeleint.

Bericht folgt...
Bitte informiere Dich noch einmal Steffen. Meines Wissens besteht nur an den Hundestränden in Norddeich und Dornum keine Leinenpflicht. An allen anderen Stränden, wie Hooksiel oder Schillig z.B. muss Hund an die Leine.

Gast

Re: Ginger entpuppt sich...

#19

Beitragvon Gast » 08.08.2019, 13:48

Beitrag von Gast »

Annette hat geschrieben:
08.08.2019, 12:18
Bitte informiere Dich noch einmal Steffen. Meines Wissens besteht nur an den Hundestränden in Norddeich und Dornum keine Leinenpflicht. An allen anderen Stränden, wie Hooksiel oder Schillig z.B. muss Hund an die Leine.
Ich halte mich da raus. :rolleyes:
Ich weiß, warum wir auf Texel fahren. :winkgrin:

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1499
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ginger entpuppt sich...

#20

Beitragvon Steffen » 08.08.2019, 19:39

Beitrag von Steffen »

Annette hat geschrieben:
08.08.2019, 12:18
Steffen64 hat geschrieben:
08.08.2019, 10:10
Ich bin mal gespannt, wie's im Urlaub an der Nordsee läuft. Da gibt es ja mehrere Hundestrände, wo man sie abgeleint laufen lassen kann. Ich probiere das auf jeden Fall. Auch auf die Gefahr einer Keilerei hin. Wir sind ja in der Nähe und können erst angeleint auf'n Strand und dann abgeleint.

Bericht folgt...
Bitte informiere Dich noch einmal Steffen. Meines Wissens besteht nur an den Hundestränden in Norddeich und Dornum keine Leinenpflicht. An allen anderen Stränden, wie Hooksiel oder Schillig z.B. muss Hund an die Leine.
Hallo Annette,

hab mich schon informiert. Es gibt tlw. eingezäuntes Areal in Hooksiel für Hunde, wo sie ohne Leine sein dürfen.

Antworten