Canis-Podcast

Hilfe bei Problemen und Tipps für ein glückliches Beagleleben!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10862
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Canis-Podcast

#1

Beitragvon tanja » 27.06.2021, 10:57

Beitrag von tanja »

Ich höre seit einiger Zeit regelmäßig zu verschiedenen Themen diese Podcasts und nehme immer sehr viel für mich mit:

https://www.canis-kynos.de/Canis-Podcast.html

Aktuell höre ich „Eure Fragen zum Thema Welpen, Teil I“ und musste sehr an die vielen jungen Hunde hier zur Zeit im Forum denken :liebhab: Es geht in dem Podcast auch um das Thema Beisshemmung, Welpenspinnen u.v.m. :2thumbs: Man kann es gut nebenbei hören. Es ist leicht verständlich. Nur die Moderatorin (Studentin bei Canis und selber Hundetrainerin) finde ich manchmal etwas nervig :jumpgrin:
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10862
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Canis-Podcast

#2

Beitragvon tanja » 24.07.2021, 15:41

Beitrag von tanja »

Ich höre gerade den aktuellen Podcast, der gestern erschienen ist.

In Folge 18 geht es um folgendes:
Was bedeutet überhaupt Anlernen und Durchsetzten? Wo macht Futterbelohnung Sinn und was sind die häufigsten Fehler dabei? Was sind diese 3 A’s? Braucht es ein „Bleib“-Kommando? Das und vieles mehr erklärt die CANIS-Dozentin und Expertin Tanja Elias anhand von gesammelten Fragen zum Thema Anlernen. Tanja klärt darüber auf, wie Hunde lernen und dass auch mit Belohnung eine Menge falsch gemacht werden kann.

Wieder sehr interessant und inspirierend :2thumbs:
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10862
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Canis-Podcast

#3

Beitragvon tanja » 06.08.2021, 17:16

Beitrag von tanja »

Aktuelles Thema:

Bin ich gut genug für meinen Hund?

Im Zusammenleben mit dem Hund kommt es bei vielen Hundehalter:innen zu Unsicherheiten: Laste ich meinen Hund genügend aus? Passt er in meine Lebenssituation? Verstehe ich meinen Hund gut genug? Kann mein Hund genügend Hund sein? Gebe ich meinem Hund genügend Führung? Ist er glücklich bei mir? Um über Unsicherheiten, Fehler, Umgang mit Medien und konkret über das Thema Auslastung zu sprechen, hat Iona sich die Expertinnen Claudia Lange und Tanja Elias eingeladen. In dieser Podcastfolge erklären die beiden unter anderem, warum ein Erstgespräch so wichtig ist, was gute Beratung ausmacht und was für Fehler die beiden selbst schon bei den eigenen Hunden gemacht haben.

Klingt interessant, finde ich :rolleyes:
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10862
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Canis-Podcast

#4

Beitragvon tanja » 20.08.2021, 15:16

Beitrag von tanja »

Heute mit Michael Grewe und Jennifer Wiederstein:

Folge 20: „Außenreize“ ist eine neue Kategorie im CANIS–Podcast! Wir laden Menschen aus der Hundeszene zu einem geimeinsamen Gespräch mit unseren CANIS-Dozent:innen ein. Statt den üblichen Interviewfragen, müssen sich die beiden zunächst in schnellen Entweder-Oder-Fragen aus dem Bauch heraus entschieden, anschließend werden ihnen von Iona Begriffe ins Gespräch geworfen, über die sie sich austauschen und diskutieren können.
Aufeinander trifft in dieser ersten Folge CANIS-Gründer Michael Grewe und die Hundetrainerin und Sozialarbeiterin Jennifer Wiederstein – manchen besser bekannt unter @apairofaussies. Ob sich die beiden kennen, sie eher Team Fight oder Flight sind, lieber Zeit mit Julia Klöckner oder Cesar Milan verbringen würden und was sie von den 42 Argumenten des Hundes halten, hört ihr in dieser Folge.
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10862
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Canis-Podcast

#5

Beitragvon tanja » 21.08.2021, 05:58

Beitrag von tanja »

Der Podcast von gestern hat mir das erste mal nicht gefallen. Mir fehlt der Inhalt :nixweiss: Es geht eher darum, die Gesprächspartner näher kennenzulernen, und die Jennifer W. finde ich von der Stimme bzw. ihrem Tonfall her sehr anstrengend :afraid:
Antworten