Pubertät

Hilfe bei Problemen und Tipps für ein glückliches Beagleleben!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderatoren: Karin, BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20033
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#46

Beitragvon jutta » 22.11.2019, 20:26

Beitrag von jutta » 22.11.2019, 20:26

Bombelino hat geschrieben:
22.11.2019, 19:18
Also wie angekündigt vorgegangen.
Als wir zur Wiese runter sind hat sich schnell angedeutet wie nervös er ist. Haben mit Wurstwasser eine kurze Spur gelegt und abgearbeitet. Mehr schlecht als Recht. Er war schon zu aufgebracht.
Fast 1:1 wie Elio, ab der Pubertät. Ich kann euch also voll verstehen. Aber ihr bekommt das hin.
Wir haben dann sogar noch mal Einzelstunden bei einer Hundetrainerin gehabt. Obwohl wir vorher zwei Beagle hatten, haben wir einige Verhaltensweisen bei Elio nicht dauerhaft in den Griff bekommen.
Das war für uns damals ein Durchbruch.
Man lernt halt nie aus und jdes Wesen ist anders.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20033
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#47

Beitragvon jutta » 22.11.2019, 20:33

Beitrag von jutta » 22.11.2019, 20:33

Jürgen, kennst du die Torgawurzeln?
Vielleicht wäre das eine Kaumöglichkeit, auch zum Stressabbau.

Benutzeravatar
Watson
Detektiv auf vier Pfoten
Beiträge: 174
Registriert: 20.11.2019, 18:12
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Pubertät

#48

Beitragvon Watson » 22.11.2019, 20:44

Beitrag von Watson » 22.11.2019, 20:44

jutta hat geschrieben:
22.11.2019, 20:33
Jürgen, kennst du die Torgawurzeln?
Vielleicht wäre das eine Kaumöglichkeit, auch zum Stressabbau.
Ich heiße zwar nicht Jürgen aber ich schneie hier mal kurz rein :blush: ja wir haben zwei so Hölzer von Anfang an und er benutzt sie auch gerne. Gerade in der Zahnung waren die auch Gold wert. Wir bieten sie ihm auch immer an wenn er meint er müsste in Kissen oder Decken beißen, das klappt ganz gut.

Und @Nette ja als er noch klein war hatte er diese Phase abends auch nur ohne anbellen, da ist er mehr rumgedüst und hat überall reingebissen. Das rammeln hat er zu der Zeit zwar eher gemacht wenn ich nach Hause kam, das war aber auch Überforderung denken wir, weil er sich so gefreut hat wie Bolle. Das hab ich unterbunden und ging dann auch schnell vorbei. Vielleicht hängt es wirklich damit zusammen dass er länger nicht richtig aktiv war mit seinem Kragen und Mütze und die Eindrücke die ersten Tage dann einfach erst mal wieder zuviel waren.
So, bin wieder raus hier und überlasse Jürgen den Thread :flucht:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10109
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#49

Beitragvon tanja » 23.11.2019, 07:31

Beitrag von tanja » 23.11.2019, 07:31

jutta hat geschrieben:
22.11.2019, 19:44
Tanja, du ziehst dich hier an einem Satz von mir hoch.
Angebunden haben wir ihn nicht, weil es für uns keinen Sinn gemacht hätte.
Und genau weil ich auf solche Diskussion keinen Bock habe, hab ich ihn völlig unverfänglich, als meine Meinung geschrieben.
Sorry, Jutta, dass ich es/dich verstehen und diskutieren wollte. Ich dachte vor allem an letzterem liegt dir etwas, und dieses Thema bot sich m.E. an, weil es in direktem Zusammenhang steht. Aber lass gut sein...

Benutzeravatar
Sabine Kuhn
Tierflüsterin
Beiträge: 2436
Registriert: 21.08.2009, 19:05
Hund(e): Marlin 25.03.2009
Grisu (Sheltie) 12.08.2012
Wohnort: Pforzheim
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pubertät

#50

Beitragvon Sabine Kuhn » 25.11.2019, 08:32

Beitrag von Sabine Kuhn » 25.11.2019, 08:32

Ob es bei Rüden schlimmer ist, also das abendlichen Durchdrehen, kann ich nicht sagen, da ich nur Rüden besitze :winkgrin:
Aaaber ich kann eins sagen, der Einzigste der das an den Tag gelegt hat, war der Herr Beagle :jumpgrin: Allerdings gleich am Anfang als ich ihn hatte. Seine Leidenschaft war es bellend durch die Wohnung zu flitzen, unter das Sofa zu flitzen und dort uns Geschichten zu erzählen :crazy:

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 385
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Pubertät

#51

Beitragvon Bombelino » 25.11.2019, 12:49

Beitrag von Bombelino » 25.11.2019, 12:49

Die letzten beiden Abende waren gut, sprich ruhig.
Wir haben die Intensität tagsüber etwas erhöht. Samstag Beaglespielplatz. Nachmittags keine Gassirunde sonder Garten. Gepaart mit Schnüffelarbeit.

Gestern Morgens große Runde. Abends noch mal eine längere als sonst. Dazwischen bissl schnüffeln und immer wieder Übungen um die Kommandos zu festigen.

Im Moment ist es also Still an dieser Front :winkgrin:

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 987
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Pubertät

#52

Beitragvon Steffen » 28.11.2019, 11:22

Beitrag von Steffen » 28.11.2019, 11:22

@Bombelino ,
lese den Thread still mit. Wie sieht's denn aktuell aus?

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 385
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Pubertät

#53

Beitragvon Bombelino » 28.11.2019, 11:36

Beitrag von Bombelino » 28.11.2019, 11:36

Gestern Abend gab es wieder einen Anflug von Bespringerlust bei ihm. Er ging Steffi wieder an.
Abgefangen wurde es durch Schnüffelteppich und konsequentem unterbinden.

Nehmen wir den gestrigen Tag so kann man wohl wirklich sagen das baut sich über den Tag gesehen auf.
Wir hatten gestern viel Verkehr da einige Pakete eintrudelten durch verschiedene Paketdienste. Obwohl er viel geschlafen hat merkt man ihm dann an das er aufgewühlter ist als sonst.
Dazu kam das wir auf der Abendrunde mit einem Nachbarn länger plauderten was er auch nicht mag und ihn hibbelig macht.

Bevor wir runter sind hätte ich schon wetten können das er zu aufgewühlt ist um nun zu schlafen. Dabei war er gerade mal zwei Stunden wach. Aber wie gesagt ist der Ablauf ein anderer dreht er kontinuierlich hoch.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20033
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#54

Beitragvon jutta » 28.11.2019, 11:45

Beitrag von jutta » 28.11.2019, 11:45

Versucht mal die Frustrationstoleranz etwas zu trainieren, Ruhe reinzubringen. Ich bin auf Spaziergängen immer mal irgendwo stehengeblieben, auch bei Nachbarn am Zaun, habe auf die Leine getreten und einfach eine kurze Zeit verweilt, Fotos gemacht oder erzählt. Hab das, wie gesagt ganz bewußt gemacht. Das hat bei Elio super geklappt und er bleibt ruhig, wenn ich mal unterwegs mit jemandem quatsche oder fotigrafiere etc., legt sich sogar hin.

Auf die Leine treten deshalb, dass eure Verbindung, Arm - Leine - Hund, unterbrochen wird und da absolut keine Signale drüber gegeben werden können.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20033
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#55

Beitragvon jutta » 28.11.2019, 11:49

Beitrag von jutta » 28.11.2019, 11:49

Kennst du das Buch von Ariane Ullrich "Impulskontrolle- Wie Hunde sich beherrschen lernen" . Sehr zu empfehlen.

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 385
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Pubertät

#56

Beitragvon Bombelino » 28.11.2019, 14:34

Beitrag von Bombelino » 28.11.2019, 14:34

@jutta ich Kuller mich weg :lachtot:
Ich lese gerade wegen dem Buch und was lese ich als Erstes?

Wie konditioniere ich die Box als Ruhezone, wenn der auslösende Reiz in der Nähe ist :lachtot:

Warum gibts die Hundebücher meist nicht als Kindle Edition? *grummel*
Mal schauen ob ich’s mitbestelle wenn wir nächstes mal bei Amazon bestellen.

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20033
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#57

Beitragvon jutta » 28.11.2019, 15:08

Beitrag von jutta » 28.11.2019, 15:08

Ich kann es dir auch gern leihen. :buch:

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 385
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Pubertät

#58

Beitragvon Bombelino » 28.11.2019, 20:51

Beitrag von Bombelino » 28.11.2019, 20:51

Das ist lieb von Dir aber ums kaufen geht es mir dabei nicht sondern ich hasse es daheim auf einen Paketservice warten zu müssen und noch mehr um weg zu müssen um ein Paket abzuholen sollten sie es wo deponieren :smiley_emoticons_panik:

Und Kindle .... Klick .... Klick .... Kaffee holen, Buch anfangen zu lesen :klatsch:

Würde mir nie ein Buch leihen. 13 Jahre öffentlicher Dienst ist verpflichtend im produzieren von Kaffeeflecken auf Dokumenten :kaffee2:

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 9213
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pubertät

#59

Beitragvon Nette » 28.11.2019, 21:41

Beitrag von Nette » 28.11.2019, 21:41

Das Buch ist echt gut, hatte ich mir auch mal geliehen! Und man muss gar nicht auf den Paketboten warten... Ein Anruf beim örtlichen Buchladen und am nächsten Tag machst du einen kleinen Social Walk mit Watson in euren Ort und holst es ab! :winkgrin:

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 385
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Pubertät

#60

Beitragvon Bombelino » 29.11.2019, 08:59

Beitrag von Bombelino » 29.11.2019, 08:59

@Nette da seh ich mal wieder wie festgefahren ich bei manchen Sachen bin ... Buchladen :jumpgrin:
So was gibts tatsächlich noch :jumpgrin:

Gibt sogar einen nicht soooo weit weg :blush:

Antworten