Erfahrungen mit Spiel-Eiern (Crazy-, Running- o. Power-Egg)

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Gast

Erfahrungen mit Spiel-Eiern (Crazy-, Running- o. Power-Egg)

#1

Beitragvon Gast » 24.03.2010, 21:09

Beitrag von Gast »

Huhu,

besitzt hier ein Hund ein Spiel-Ei?

- Crazy Egg oder
- Running Egg oder
- Power Egg

CLICK

Die Bewertungen im I-Net polarisieren sehr. Entweder ganz toll oder klassischer Fehlkauf. :nixweiss:

Ich hätte gerne eure Meinung dazu gehört.

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8665
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Spiel-Eiern (Crazy-, Running- o. Power-E

#2

Beitragvon Ulrike » 24.03.2010, 21:56

Beitrag von Ulrike »

Hallo Manuela,

ich hab so ein Ei im Januar auf der Messse hier in der Hand gehabt und es nicht gekauft.

Zum einen hatte ich eh meine Zweifel, ob Nelly damit spielen würde - kommt ja schließlich nix zu futtern raus :winkgrin: -, zum anderen ist das Teil schon verdammt groß und eben aus Hartplastik. In der Wohnung kann man das schon mal nicht gebrauchen.

Das Ei wird mit einer Höhe von 30 cm angegeben, mein Nellytier ist 39 cm hoch. Wenn dieses harte Teil dann auch noch "unberrechenbar" durch die Gegend doppst, weiß ich nicht, ob das nicht auch zu Verletzungen führen kann :nixweiss: .

Kurz und gut: Ich fands zu groß und zu hart.

Gast

#3

Beitragvon Gast » 24.03.2010, 22:06

Beitrag von Gast »

Hallo Ulrike,

die Eier gibt es in 3 Größen: PowerEgg (18 cm) - RunningEgg (30 cm) - CrazyEgg (34 cm).

Aber die Bedenken teile ich dennoch, auch wenn das Ei viel kleiner ist. Habe schon mal einen Ferkelball als Alternative ins Auge gefasst, den kann man wenigstens mit Leckerchen befüllen und durch die runde Form rollt der sicherlich etwas koordinierter. :jumpgrin:

Im Internet polarisieren die Bewertungen eben sehr. Einige Hunde finden die Eier wohl super genial (weil unberechenbar, durch das Material schlecht greifbar), andere genau deswegen total doof.

Benutzeravatar
snakchen
mit Chaos-Team
Beiträge: 1998
Registriert: 27.12.2006, 18:05
Hund(e):
Wohnort: Sieghartskirchen
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitragvon snakchen » 24.03.2010, 22:22

Beitrag von snakchen »

Hallo,

so ein Zufall, vor zwei Tagen hat mir das Ei eine Freundin empfohlen und meinte, dass ich es unbedingt kaufen muss. Ihr spielfauler Labbi findet das Ei super toll. Sie hat oben zwei Löcher reingebohrt und nun kann man auch Leckerlies reinfüllen und der Labbi findets noch toller.
Ich weiß nicht genau ob ich es kaufen soll, hab ja schon die DogPyramide. Und die ist ja so ähnlich.

lg, Karin

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8665
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Ulrike » 24.03.2010, 22:24

Beitrag von Ulrike »

Huhu Manuela,

wie das Ei jetzt genau hieß, weiß ich nicht mehr :gott: . Ich meine, dass wäre dieses RunningEgg gewesen, aber die hatten an dem Stand nur eine Größe. Ich fands jedenfalls im Verhältnis zu meinem "kleinen" Hund zu groß und würds auch in der kleinsten Variante nicht kaufen.

Dass die Meinungen im Internet auseinandergehen, kann ich nachvollziehen. Das wird zum einen vom Spieltyp des jeweiligen Hundes abhängen, und zum anderen wahrscheinlich auch von der Größe des Hundes. Nelly wäre wohl eher kein Typ für so ein Ei :winkgrin: .

Aber was ist denn ein Ferkelball :jumpgrin: ?

Gast

#6

Beitragvon Gast » 25.03.2010, 05:26

Beitrag von Gast »

Ulrike hat geschrieben: Aber was ist denn ein Ferkelball :jumpgrin: ?
Schau mal hier... Ein Spielie für Ferkel Babe. :jumpgrin:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8665
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitragvon Ulrike » 25.03.2010, 18:09

Beitrag von Ulrike »

Danke Manuela, davon hatte ich nun wirklich noch nichts gehört :lachtot:

Benutzeravatar
koepi
Beaglefriend
Beiträge: 1867
Registriert: 17.06.2006, 18:18
Hund(e): Charly *14.04.2006 -12.08.20018
Wohnort: Salzgitter-Bad
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitragvon koepi » 26.03.2010, 19:26

Beitrag von koepi »

Sachen gibts :lachtot: wenn dieses Riesenei auf meinen Charly zurollert käme, würde der aber ganz schnell abhauen :jumpgrin:

L.G. Michaela

Gast

#9

Beitragvon Gast » 26.03.2010, 19:29

Beitrag von Gast »

Habe heute mit Feivel mit einem Lederhandball gespielt, der war ihm auch zu groß :nixweiss:

Benutzeravatar
Birgitt
1 + 1 = Doppelpack zum Knuddeln
Beiträge: 2933
Registriert: 28.03.2006, 09:42
Hund(e): *
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10

Beitragvon Birgitt » 26.03.2010, 20:21

Beitrag von Birgitt »

Die "Eier" hätten bei uns keine Chance.

Egal ob Fine, Murphy oder Carlos, es wäre ein absolutes no go. Keiner von denen spielt mit einem Ball, der grösser als der Futterball von Karlie ist. :datz:

Floh

#11

Beitragvon Floh » 26.03.2010, 20:29

Beitrag von Floh »

Der Hammer! So ein Ding hab' ich ja noch nie gesehen ... schätze, das wär' bei uns der absolute Oberrenner! Ich seh' sie schon alleine im Garten, den Kromi und das Ei ...
Die Größe finde ich jetzt nichtmal so schlimm, aber wie schwer sind die Dinger denn? Ich bestell' auf jeden Fall eins, was würdet ihr denn für 'nen 46cm-11Kilo-Hund anraten?

Liebe Grüße, Jutta

Gast

#12

Beitragvon Gast » 27.03.2010, 10:07

Beitrag von Gast »

Floh hat geschrieben:Ich bestell' auf jeden Fall eins, was würdet ihr denn für 'nen 46cm-11Kilo-Hund anraten?
Hallo Jutta,

zum Gewicht kann ich dir leider nichts sagen. :nixweiss: Wichtig ist wohl, dass der Hund das Ding nicht ins Maul nehmen kann. Also würde ich dir zum Running Egg oder alternativ zum Ferkelball raten. Außerdem bekommst du diese Größe auch bei Zooplus - und dieser Shop ist nun mal unschlagbar günstig. :gott:

Und berichte doch bitte mal, wie das Ding bei dem Süßen :liebhab: ankommt.

Anita
Bautschi und ihre Affen
Beiträge: 7856
Registriert: 02.01.2007, 22:56
Hund(e): Tharan

...und Gimli für immer im Herzen!
Wohnort: Borkum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitragvon Anita » 27.03.2010, 10:12

Beitrag von Anita »

Manuela hat geschrieben:oder alternativ zum Ferkelball raten
Ferkelball für den Hupfi :lachtot: :lroflrofl :lol5 :eusa_boohoo :eusa_pray :lachtot:

Floh

#14

Beitragvon Floh » 27.03.2010, 14:17

Beitrag von Floh »

Anita, schäm' dich!!! :jumpgrin:

Manuela, danke dir - werde das Running Egg gleich bestellen, hatte ich nicht geblickt, dass es das auch bei Zooplus gibt. Der Ferkelball hüpft doch nicht so lustig, oder?
Bericht inklusive Video sind versprochen!

Liebe Grüße, Jutta

Gast

#15

Beitragvon Gast » 27.03.2010, 15:19

Beitrag von Gast »

Oooohhhhh :gott:
Warum hab ich das nur getan :gruebel:
So ein Schitt, jetzt hab ich hier rein geschaut :datz:
... und ...
das Ding bestellt :jumpgrin:
Elvan spielt ja nich so wirklich allein und meint auch oft alles Spielzeug apporieren zu müssen.
Das dürfte ihm nun hiermit doch recht schwer fallen :lachtot: Da bin ich ja echt schon ganz gespannt was er dann davon hält ....

Antworten