Erfahrungen mit Spiel-Eiern (Crazy-, Running- o. Power-Egg)

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#31

Beitragvon Silke » 27.03.2010, 21:14

Beitrag von Silke »

Ach sooooooo, deeeeer! :lachtot:

Ne, mal ganz ehrlich, den kannte ich noch nicht.

Gast

#32

Beitragvon Gast » 27.03.2010, 21:18

Beitrag von Gast »

:lachtot:

Echt nicht???? Die Dinger gibts schon sooooo lange, mindestens seit 2001, da hab ich den ersten für Charly gekauft *räusper* das ist auch der der vor Elvan liegt, bei uns werden die Dinge alt ,-)
Die gibts auch einiges größer. Als Elvan noch klein war hat er gern damit gespielt, aber nun, aportieren und dann: Frauchen werf mal bitte ;-9.
So macht er das mit dem Futterball auch, mit nem Eckzahn in die Öffnung aus der das Futter kommt, dann baumelt der Ball unter seiner Schnauze und er bringt ihn mir .... :datz:

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#33

Beitragvon Silke » 27.03.2010, 21:23

Beitrag von Silke »

Ne, den kannte ich nicht aber Fine hätte den damals, als sie bei mir ankam auch auseinander genommen. Die hat da ja alles was aus Gummi war zerlegt und gefressen.
Für Karla wäre der zu klein, da würd sie nicht mit spielen. Sie mag diese fußballgroßen Bälle zum aufpumpen gerne, die flutschen immer so schön weg. Leider halten die nie länger als 10 Minuten.

Gast

#34

Beitragvon Gast » 27.03.2010, 21:31

Beitrag von Gast »

So einen haben wir auch schon ewig.
Haben die Jungs mal von Oma und Opa zu Ostern bekommen, schön bunt und zum aufpumpen.
Der ist sicher schon 18 - 20 Jahre alt, aber er lebt noch, haben beide Hunde gern mit gespielt, aber eben nicht allein nur mit Frauchen oder Herrchen oder mit den Jungs ...
Die *Alleinspielzeit* ist irgendwie vorbei ... :nixweiss:

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#35

Beitragvon Silke » 27.03.2010, 21:33

Beitrag von Silke »

Karla spielt seit ihrem "Ausflug" fast gar nicht mehr. Mal hier in der Wohnung mit nem Bällchen kullern oder so aber nie lange. Fine hält spielen eh für total überflüssig.

Gast

#36

Beitragvon Gast » 30.03.2010, 17:11

Beitrag von Gast »

Huhu

So, der Osterhase war da ... also der Oster GLS-Bote :klatsch:

ich konnte natürlich nciht bis Ostern warten, das Risiko war mir zu groß dass das Ei faul wird :winkgrin:

Elvan hat schon paar mal damit gespielt, hab die Teile zusammen gemacht und als ein Filmchen in der Fotoecke untergebracht.

Hihi, natürlich hat er versucht zu apportieren :lachtot: Dumm issa ja nicht, versucht es schon am dünnen Ende ... aaaaaber ... :gott:
Dann hat er wohl auch gedacht es wäre vielleicht ein Loch drin, hat nämlich zwischendurch die Wiese abgeschnüffelt, der arme Kerl kann ja auch nicht wissen dass es kein Leckerlieball ist :lachtot: manchmal hat er dann echt hilfesuchend zu mir geschaut "Frauli, ich würds Dir gern bringen zum Auftanken, aber ich kriegs einfach nicht gepackt!" :gott:

Marina

#37

Beitragvon Marina » 30.03.2010, 18:03

Beitrag von Marina »

Ach ist euer Osterhasi aber nett, das der schon mal so 4-5 Tage vor Ostern vorbei schaut und was verliert. :lachtot: :lachtot: :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Wenn es doch soooo einen Spaß bereitet.


LG Marina

Gast

#38

Beitragvon Gast » 30.03.2010, 18:26

Beitrag von Gast »

Liebe Rita,

DANKESCHÖN!!!! :bussi:

Der Film ist echt niedlich. Besonders der Schluß. Steht der kleine Mann da ganz frustriert und bellt (in deine Richtung?). Ey Rita, kannste mir nicht mal helfen? :lachtot:

Gast

#39

Beitragvon Gast » 30.03.2010, 18:36

Beitrag von Gast »

:lachtot:
ich glaube er möchte dass ich einen Henkel dran mache :lachtot:

Schätze wenn er genug Zeit hat und mehr Erfahrung, findet er einen Weg auch DAS Ding zu apportieren :jumpgrin:

Den Futterball kann er ja auch nicht in die Schnauze nehmen, aber wenn der leer ist bringt er ihn auch zu mir. Er geht mit einem Eckzahn in die Offnung und transprotiert ihn dann hängend zu mir :jumpgrin: kann auch nicht jeder ;-)
hoffe nur er findet nun keinen der ihm ein Loch in das Ei bohrt ...

Und wie schauts bei Dir jetzt aus? Was bringt der Osterhasi???

Ach, und wen es interessiert ... Der Kunststoff ist recht fest, so wie auch bei den Futterbällen. Also kein Spielzeug für drinnen - vielleicht wenn man dicke Teppichböden hat, aber bei Laminat oder Fliesen da würde es ganz schön laut werden ...

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8665
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#40

Beitragvon Ulrike » 30.03.2010, 19:48

Beitrag von Ulrike »

:lachtot: tolles Filmchen :2thumbs: !

Aber jetzt verrate mal, was du Elvan ins Futter getan hast, dass der da so heiß drauf ist :lol5

So, Spaß beiseite: Wie siehst du das denn eigentlich mit der Verletzungsgefahr, jetzt wo ihr das Teilchen ja mal ausprobiert habt? :nixweiss:

Gast

#41

Beitragvon Gast » 31.03.2010, 19:10

Beitrag von Gast »

:shout: JUTTAAAA......

Bist du mit dem Schlumpf im Garten verschollen? :gott: Was sagt klein Aiden zum neuen Spielie?

Gast

#42

Beitragvon Gast » 06.04.2010, 12:51

Beitrag von Gast »

Kalle hatte vor ein paar Wochen eine Kokosnuß im Rheinpark in Neuss gefunden. Das Ding hat's ihm total angetan. Ist zu groß zum Apportieren, wird aber "stundenlang" rumgeschubbst. Ich hab's dann mitgenommen, weil er sich nicht trennen wollte. Und jetzt tobt er im Garten damit rum wie blöd. Unsere Version von großen Eiern :winkgrin:

Gast

#43

Beitragvon Gast » 06.04.2010, 13:03

Beitrag von Gast »

Huhu

und der kriegt die echt gar nicht gepackt?
Wir hatten auch mal eine, dachte auch die ist zu groß zum Festhalten, aber da sind halt so zwei, drei Stellen wo die Zähne doch greifen können bzw. sich einhacken können, also nicht wegrutschen, Elvan konnte einige Schritte damit gehen ... Aber Stimmt, ist schon en tolle Alternative zum Ei ;-)

Sapie

#44

Beitragvon Sapie » 04.06.2010, 15:02

Beitrag von Sapie »

Seit heute morgen haben wir auch ein runninGegg und die Hund sind ganz verrückt danach :crazy:
Ist ein richtig tolles "Auspowerspielzeug" :2thumbs:

Floh

#45

Beitragvon Floh » 04.06.2010, 15:37

Beitrag von Floh »

Manuela hat geschrieben::shout: JUTTAAAA......

Bist du mit dem Schlumpf im Garten verschollen? :gott: Was sagt klein Aiden zum neuen Spielie?
Ach herrje, Manuela :gott: , ich hätte SCHWÖREN können, dass ich über unsere Ei-Erfahrung berichtet hatte. Danke an Kalle und die Kokosnuss, dass ihr den Thread nochmal raufgeholt habt :2thumbs: ! Kokosnuss ist ja auch 'ne Variante, warum um alles in der Welt liegt die im Rheinpark rum?

Also, Aidens Erfahrung mit dem Ei war kurz. Sehr kurz! Wir haben das Päckchen aufgepackt, Aidens Blick sprach Bände "hey, ein neues Spielie". Also das Ei und den hüpfenden Kromi raus in den Garten, der Schlumpf versuchte das Ei zu packen, es sprang weg, Aiden begeistert hinterher ... so ca. 2-3 Mal. Denn Eier sind unberechenbar. Unser Ei hat angegriffen. Kam im Sauserollflug auf den Kromi zu und es machte rumms.
Aiden war hochgradig beeindruckt. Er schubst es weg, und es kommt zurück und greift an. Seitdem wird das Ei keines Blickes mehr gewürdigt - naja, ab und zu geht er hin und leckt vorsichtig drüber.
Vielleicht sollten wir auch auf die Kall'sche Kokosnussvariante umsteigen :nixweiss:

Liebe Grüße, Jutta

Antworten