Online Hundetraining

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20527
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

#16

Beitragvon jutta » 11.02.2012, 14:11

Beitrag von jutta »

beaglegang hat geschrieben: Dann verrate doch einfach ein bisschen mehr von Dir:
Wie heißt die Hundeschule?
Wo ist sie ansässig?
Wo bist du im SV Mitglied? (Nehme ich einfach mal an)
Wie heißen Deine Hunde?
Wieso jetzt ein Beagle?
Hast Du auch bei Hundewelten eine Ausbildung gemacht?
.....
Anette, warum sollte Olli das, steht er hier auf dem Prüfstand? Hier geht es doch um Meinungen zum Online-Hundetraining.

guardian

#17

Beitragvon guardian » 11.02.2012, 14:24

Beitrag von guardian »

Hallo Anette,

sei mir nicht böse aber ich möchte mich hier einfach nur gerne an den Diskussionen beteiligen und mich über die Rasse "Beagle" schlau machen (abgesehen von den allgemeinen Rassemerkmalen, die kenne ich bereits aber es geht nichts über persönliche Erfahrungen)!

Über mich und meinen Beruf möchte ich hier nur ungerne reden da ich einfach nur als privater User hier aktiv sein möchte!

Im SV bin ich nicht weil ich viele Dinge nicht vertreten kann die dort gelehrt und umgesetzt werden, dies will ich aber nicht auf den SV verallgemeinern, es gibt auch richtig gute Leute dort meiner Meinung!

Versteh mich bitte nicht falsch Anette, das ist nicht bös gemeint aber ich möchte hier einfach nicht in meiner Eigenschaft als Hundetrainer aktiv sein oder mein "Business" hier publizieren sondern einfach nur als interessierter User tätig werden.

Gerne gebe ich Tipps bei Problemen soweit ich das kann aber mehr möchte ich in diesem Forum einfach nicht.

Liebe Grüße

Olli

Benutzeravatar
Anette
Rüdefrau mit bunter Meute
Beiträge: 3679
Registriert: 07.12.2006, 19:38
Hund(e): ------
Wohnort: De
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#18

Beitragvon Anette » 11.02.2012, 14:37

Beitrag von Anette »

jutta hat geschrieben:Anette, warum sollte Olli das, steht er hier auf dem Prüfstand? Hier geht es doch um Meinungen zum Online-Hundetraining.
Liebe Jutta,
ich meinte es wirklich ehrlich! Ich bin so neugierig, gerade weil Olli doch so viel Erfahrung hat und ich immer gerne meine Ansichten erweitere.
Also ganz ohne Hintergedanken.
Leider finde ich eben auch ganz wenig in seiner Vorstellung und er hat doch angeboten, dass ich fragen kann. Mich interessieren dann eben auch welche Vorkenntnisse und warum er den Online-Kurs besucht hat.

Schade, dass es nicht beantwortet wird.
Bei jeder Meinung ist für mich die Ausgangsbasis wichtig! :nixweiss: Sonst kann ich es nicht einschätzen.

guardian

#19

Beitragvon guardian » 11.02.2012, 14:42

Beitrag von guardian »

Liebe Anette,

ea ging doch um meine Erfahrungen zu dem Online Kurs und diesbezüglich bin ich auch jede Deiner Fragen eingegangen und habe Dir angeboten Dir auch weitere Fragen zu meinen Erfahrungen mit dem Online Kurs zu beantworten und das mache ich auch gerne.

Aber das hat doch nichts mit meiner Person zu tun oder wo ich meine Ausbildung gemacht habe und in welchen Vereinen ich bin!

LG Olli

Benutzeravatar
Anette
Rüdefrau mit bunter Meute
Beiträge: 3679
Registriert: 07.12.2006, 19:38
Hund(e): ------
Wohnort: De
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#20

Beitragvon Anette » 11.02.2012, 15:02

Beitrag von Anette »

Na ja, es macht mich besonders neugierig, weil du es so begeistert empfliehlst.

Ich habe ca. doppelt so viel Lebenserfahrung (in Jahren) wie Du und möchte es einfach besser einschätzen können.

Wenn je 10 Online-User sagen JA hat mir gut oder NEIN der Kurs hat mit nicht gefallen, kann ich es nicht einschätzen.

Daher bin ich einfach ehrlich interessiert auf welcher Basis Deine Empfehlung steht.

guardian

#21

Beitragvon guardian » 11.02.2012, 15:18

Beitrag von guardian »

Ja, also wenn du konkrete Fragen zum Kurs hast beantworte ich Dir diese wirklich gerne!

Und ansonsten hör doch einfach auf Dein Gefühl...wenn Du skeptisch bist dann lass doch einfach die Finger davon und wenn Du sagt "könnte was für mich" sein dann mach doch mit!

Und wenn Du dann unzufrieden bist hast Du 60 Tage Zeit Dir alles anzuschauen und kannst Dein Geld zurück verlangen...ich finde ehrlich gesagt fairer geht es gar nicht (im Kino kannst Du dir nicht den halben Film ansehen und dann Dein Geld zurück bekommen).

Ich find halt auch es wird hier gerade tot geredet. Ich habe meine Erfahrung ehrlich mitgeteilt, Deine Fragen beantwortet und mache ich auch gerne weiterhin aber dann ist doch auch gut! Ich als Person, egal wie alt ich bin, egal welche Qualifikation ich habe kann den Kurs empfehlen...mehr kann ich Dir nicht sagen dazu!

Und vielleicht hilft es noch ein bissl das ich selber Hundetrainer bin und schon weiss wovon ich rede wenn es um Hundeerziehung gibt!

Also wenn noch konkrete Fragen zum Kurs sind beantworte ich die gerne...fragen zu meiner Person in diesem Zusammenhang hier nicht mehr, das gehört auch gar nicht in dieses Thema.

LG Olli

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20527
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

#22

Beitragvon jutta » 11.02.2012, 15:30

Beitrag von jutta »

Olli, du schreibst, dass man kein Video von seinen Lernergebnissen dort einsetzen kann, wo dann ev. gleich im Kurs eine Korrektur vorgenommen werden kann. Das finde ich schade, denn wie ich weiter vorn schon schrieb, sind ja die Fehler , die sich beim Huha einschleichen, meist die, die ein Vorankommen im Training verhindern.
Verstehst du was ich meine. Für mich ist die Korrektur des Huha ein ganz wichtiges Kriterium, falsche Körpersprache etc.

guardian

#23

Beitragvon guardian » 11.02.2012, 15:45

Beitrag von guardian »

Ja Jutta, wäre sicherlich eine gute Funktion...kann man ja vielleicht auch mal vorschlagen, dass sowas im Kurs mit angeboten wird...vielleicht schreib ich mal hin und schlag das vor!

Ich hab allerdings auch keine Ahnung ob man das technisch so leicht umsetzen kann, so eine Funktion.

Gast

#24

Beitragvon Gast » 11.02.2012, 20:39

Beitrag von Gast »

:-) Ist der anonyme Beaglefriendtester der Mitarbeiter in dieser Hundeschule (guardian - der Wächter, Beobachter)?? Klingt fast so. Naja, mag sein, dass meine Phantasie gerade mit mir durchgeht.
Diese Hundeschule erinnert mich so ganz nebenbei sehr an meine eigene, schon länger vorhandene... komisch, wie sich die Namen gleichen und auch die Inhalte... Das macht mir so ein bisschen schlechte Laune. Weiß auch nicht, warum ;-)
Aber doch, unabhängig persönlicher Vorbehalte: Es ist grundsätzlich durchaus möglich, in einer Online-Hundeschule viel zu lernen. Keine Frage. Ich bin noch nicht so weit vorgedrungen, was eigentlich die Qualifikation dieser Anbieterin ist. Wenn sie gut ist, dann ist das sicher eine prima Sache.

Super Online Kurse gibt es übrigens wirklich über Kay Laurence (www.learningaboutdogs.com). Alles mit Videoaufzeichnungen (warum soll das bitte ein Problem sein??), hochqualifizierten Trainern und auch super Teilnehmern. Leider in Englisch... und der nächste Knackpunkt ist, dass Kay nicht viele Kurse dieser Art anbietet. Ich mache gerade Microshaping und lerne wirklich immer wieder dazu - noch besser beobachten, noch feiner clicken... Aber diese Kurse sind wirklich nur für Leute was, die Lust haben, über das ganze Training viel nachzudenken.

Wer auch immer wieder Online Kurse anbietet - und das auch immer auf sehr hohem Niveau mit inzwischen endloser Erfahrung ist ja Christina Sondermann - sie hat immer wieder Clicker Online Kurse. Hab ich früher besucht und den Grundstock für all mein Training gelegt bekommen.

Viele Grüße
Marion

guardian

#25

Beitragvon guardian » 11.02.2012, 21:47

Beitrag von guardian »

Hallo Marion,

also ich arbeite in keiner Hundeschule aber ich verstehe auch nicht ganz was Du meinst, auch nicht in Bezug auf gleichen Namen und Inhalte. Von welcher Hundeschule redest Du?

@jutta
Ich habe mal eine Email an den Support geschrieben vom Kurs bzgl. der Videogeschichte und die Idee hat regen Anklang gefunden und es wird überlegt das ganze umzusetzen wenn man dafür eine Lösung (technisch) einrichten kann.

Liebe Grüße

Olli

Gast

#26

Beitragvon Gast » 11.02.2012, 22:38

Beitrag von Gast »

Hallo Olli,
also ich arbeite in keiner Hundeschule aber ich verstehe auch nicht ganz was Du meinst, auch nicht in Bezug auf gleichen Namen und Inhalte. Von welcher Hundeschule redest Du?
Ich denke, Marion meint ihre eigene Hundeschule, in der sie auch Online-Kurse anbietet, welche sich unter:

http://www.hundeschule-online.eu/

finden lässt.

lg Klaus

Gast

#27

Beitragvon Gast » 12.02.2012, 02:11

Beitrag von Gast »

:-) Ist der anonyme Beaglefriendtester der Mitarbeiter in dieser Hundeschule (guardian - der Wächter, Beobachter)?? Klingt fast so. Naja, mag sein, dass meine Phantasie gerade mit mir durchgeht.
Diese Hundeschule erinnert mich so ganz nebenbei sehr an meine eigene, schon länger vorhandene... komisch, wie sich die Namen gleichen und auch die Inhalte... Das macht mir so ein bisschen schlechte Laune. Weiß auch nicht, warum ;-)
Ach Marion wie kommt es nur, dass wir manchmal so ganz ähnliche Gedanken haben;-)
Ich habe sogar mal ein winziges bisschen rein gespinkselt, die Filmchen die ich gesehen habe, na ja, Miniausschnitte und der Text dazu auch nicht wirklich ausführlich.
Was Hundeschulen angeht bin ich ja eh ein bisschen vorbelastet, aber dafür würde ich persönlich kein Geld ausgeben ...

Benutzeravatar
Anette
Rüdefrau mit bunter Meute
Beiträge: 3679
Registriert: 07.12.2006, 19:38
Hund(e): ------
Wohnort: De
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#28

Beitragvon Anette » 12.02.2012, 06:34

Beitrag von Anette »

@Olli
guardian hat geschrieben:
Du bist ja auch sicherlich kein Anfänger und kannst es riskieren, die "Katze im Sack" zu kaufen.
Nein bin ich definitiv nicht, ich arbeite selber auch als Hundetrainer und bin bemüht mich in jeder Hinsicht ständig weiterzuentwickeln und offen für andere trainingsmethoden zu bleiben. Ganz nach dem Motto "Wähle die Methode der Ausbildung die für den einzelnen Hund die richtige ist"!
guardian hat geschrieben:
Magst du uns mal deine Webseite verraten? Hundetrainer oder -schulen interessieren mich immer sehr.
Ist momentan eine Baustelle da ich ein neues Design entworfen habe, sobald sie wieder fertig und online ist schick ich dir den Link ok?
guardian hat geschrieben:Hallo Marion,
also ich arbeite in keiner Hundeschule ....
Also ich verstehe jetzt nicht, bist Du Hundetrainer, hast Du eine Hundeschule oder wenn nicht ................. hmmm :nixweiss: irgendwie sind wir alle Hundetrainer, die mit unseren und auch mal anderen Hunden arbeiten.

Eine nähere Erläuterung würde schon helfen.


@all
Marion hat die wirklich guten Online-Kurse ja schon angesprochen, gerade darum hatte ich explizit nachgehakt, um es vergleichen zu können.
Auch bei Christina konnte ich meine Videos einstellen und hatte soeine gute Supervision.


@Marion
Bei dir in der Online-Hundeschule kann ich meine Videos hochladen und ich bekomme Korrekturen und Tipps :bussi: und dabei ist sie ganz kostenfrei :jumpgrin:

OT
@Jutta
Deine Mail von ca. 22.00 Uhr habe ich nicht im Postfach.
/OT

Gast

#29

Beitragvon Gast » 12.02.2012, 06:59

Beitrag von Gast »

beaglegang hat geschrieben: @Marion
Bei dir in der Online-Hundeschule kann ich meine Videos hochladen und ich bekomme Korrekturen und Tipps :bussi: und dabei ist sie ganz kostenfrei :jumpgrin:
Eben ;-)

und wenn Du Filmchen einstellst können alle User sie sehen, so kann man nicht nur aus den eigenen, sondern auch aus den Fehlern Anderer lernen - kostenlos ;-)

Gast

#30

Beitragvon Gast » 12.02.2012, 07:01

Beitrag von Gast »

:-) das ist doch wirklich verwirrend: einmal trainer einmal nicht
Guardare... Wir beobachten also weiter! Und bis die trainerin weiss, wie man videos hochlaedt biete ich weiterhin kostenlose Amateuranalysen an :-) immerhin hat sie seit gestern doch schon die idee dazu bekommen huestel

Nein, aber soll nicht heissen, dass diese Kurse nicht gut sind. Vielleicht gibt es ein verguenstigtes testangebot?

Antworten