Mantrailing: Nicht nur Hundesport, sondern eine Passion!

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#76

Beitragvon Silke » 14.11.2013, 18:15

Beitrag von Silke »

Ja und die neuen Nachbarn sind total toll! Immer her hier zu mir!

Benutzeravatar
Meggy
mit Hudson Hawk-Meisterdiebin
Beiträge: 4765
Registriert: 23.11.2009, 17:26
Hund(e): Pluto 1994-2008 und für immer im Herzen. Abby 14.5.2008
Wohnort: Cloppenburg
Hat sich bedankt: 2 Mal

#77

Beitragvon Meggy » 14.11.2013, 18:19

Beitrag von Meggy »

Alex: Kommst eh bei mir lang, dann holst Du mich ab!
Hei, das wird ein Spaß :shocked: :jumpgrin:

Gast

#78

Beitragvon Gast » 14.11.2013, 18:28

Beitrag von Gast »

Meggy hat geschrieben:Alex: Kommst eh bei mir lang, dann holst Du mich ab!
Hei, das wird ein Spaß :shocked: :jumpgrin:
Na loooogisch!! Ich weiß wo Dein Haus wohnt! :klatsch:

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#79

Beitragvon Silke » 14.11.2013, 18:31

Beitrag von Silke »

Immer her mit euch! Ich habe auch ein Gästebett und eine Couch für euch da!

Gast

#80

Beitragvon Gast » 14.11.2013, 18:47

Beitrag von Gast »

Silke hat geschrieben:Immer her mit euch! Ich habe auch ein Gästebett und eine Couch für euch da!
:liebhab: :2thumbs: :2thumbs: :liebhab:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#81

Beitragvon tanja » 14.11.2013, 20:01

Beitrag von tanja »

Meggy hat geschrieben:(Mich beeindruckt, daß selbst verfressenste Beagle nicht von der Suche lassen und z.B. in die nächste Restaurantküche abbiegen. Da hätte ich ja bei meinem anderen Ende der Leine meine Bedenken.. :smilie: )
naja, die hunde sind ja beim trailen an der leine :jumpgrin:

emma zieht es ab vom trail schon mal in richtung wochenmarkt zum käsestand, wo sich kurz über's maul geschleckt wird, um danach noch den eingangsbereich einer apotheke mitzunehmen (in unserer apo wird sie immer mit leckelies begrüsst...). alles so nebenbei, ABER sie verfolg letztendlich ihre spur :2thumbs:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#82

Beitragvon Ulrike » 14.11.2013, 20:47

Beitrag von Ulrike »

Meggy hat geschrieben: (Mich beeindruckt, daß selbst verfressenste Beagle nicht von der Suche lassen und z.B. in die nächste Restaurantküche abbiegen. Da hätte ich ja bei meinem anderen Ende der Leine meine Bedenken.. :smilie: )
Och Meggy, wir Mädels (Zwei- wie Vierbeinerinnen) sind doch multitaskingfähig :lol: . Die Restaurantküche oder die leckere Kaninchenspur nehmen wir auf unserem Weg einfach auch noch mit :2thumbs:

Gast

#83

Beitragvon Gast » 14.11.2013, 21:25

Beitrag von Gast »

Naja, Dat Peach hat während eines Trails auch schon ein Reh. verbellt :eek: Das hat wohl bei der Arbeit gestört :gruebel:

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#84

Beitragvon Silke » 14.11.2013, 21:28

Beitrag von Silke »

:lachtot: ein Reh könnte Karla auch noch aus der Reserve locken ...
...und wenn es im Weg steht, sowieso :lachtot:

Gast

#85

Beitragvon Gast » 15.11.2013, 05:46

Beitrag von Gast »

Silke hat geschrieben::lachtot: ein Reh könnte Karla auch noch aus der Reserve locken ...
...und wenn es im Weg steht, sowieso :lachtot:
Nee, ich fand ja so interessant, dass sie es links liegen ließ und nur einmal anbluffte, so nach dem Motto: Ich habe Wichtigeres zu tun :2thumbs:
Und ich hatte angenommen, dass der Trail nun zuende wäre :irre3:

Benutzeravatar
Silke
mit eigener Muppets-Show
Beiträge: 9428
Registriert: 11.07.2006, 18:51
Hund(e): Fine 08.06.2003 - 21.12.2017
Karla *27.04.2008
Wohnort: im echten Norden
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

#86

Beitragvon Silke » 15.11.2013, 09:00

Beitrag von Silke »

wie cool! Ne, ich glaube bei einem Reh würde Karla sich dann doch kurzfristig ablenken lassen.

Bienchen

#87

Beitragvon Bienchen » 15.11.2013, 13:41

Beitrag von Bienchen »

Ja, ich bin auch ein Verfechter davon, dass ich als Hobbytrailer meinem Hund das Gleiche abverlange, wie wenn ich für den Ernstfall trainiere. Denn nur, wenn ich RICHTIG traile, ist es Auslastung für den Hund. Wir prüfen uns z.B. Auch zum Spaß nach der PO des BRH nur um unseren Stand zu überprüfen usw.

Benutzeravatar
Verena & Elli
Miss Elli und das schwarze Doppel
Beiträge: 2249
Registriert: 11.04.2008, 14:59
Hund(e): 2 Labradorhündinnen aus Arbeitslinien (und Beagle Elli ist mittlerweile auf „Wolke 7“)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#88

Beitragvon Verena & Elli » 15.11.2013, 14:23

Beitrag von Verena & Elli »

Bienchen hat geschrieben:Ja, ich bin auch ein Verfechter davon, dass ich als Hobbytrailer meinem Hund das Gleiche abverlange, wie wenn ich für den Ernstfall trainiere. Denn nur, wenn ich RICHTIG traile, ist es Auslastung für den Hund. Wir prüfen uns z.B. Auch zum Spaß nach der PO des BRH nur um unseren Stand zu überprüfen usw.
Die Einstellung finde ich total klasse! Und mittlerweile richtig. Vor ein paar Jahren habe ich das noch anders gesehen.
Ich vermute nur, dass diese Philosophie nicht für alle "Just for fun"-Mantrailer umsetzbar ist, in Ermangelung von dann benötigten sehr guten Trainingsmöglichkeiten. V.a. als Anfänger braucht man gute Trainer.

Analog ist es bei meiner "Passion", dem Dummytraining mit Retrievern: Ich selber habe in den letzten 4 Jahren mehr und mehr die Erkenntnis gewonnen, dass "Just for Fun Dummygruppen" (ohne Prüfungsambitionen und/ oder ohne jagdlich motivierten Hintergrund) wegen dem vermeintlichen "Fun" in vielen Fällen so schludrig/ unklar mit ihrem Hund umgehen und so ungenau und schlecht strukturiert trainieren, dass die Hunde nur verhältnismäßig wenig dazu lernen und dadurch auch entspr. wenig ausgelastet werden.

Gast

#89

Beitragvon Gast » 15.11.2013, 14:47

Beitrag von Gast »

Katrin, da habt ihr euch aber ne nette PO ausgesucht! :winkgrin: :2thumbs:

Ich finde auch, man muss nicht auf schneller, höher, weiter hin trainieren, aber man sollte das was man tut eben ernst nehmen. Wenn man z.B. anfängt bei der Geruchartikelgabe zu schludern, weil...der Hund weiß eh wen er suchen soll weil man halt immer in einer bestimmten Gruppe zusammen trailt, dann wird man auch für den Hund unklar.

Gast

#90

Beitragvon Gast » 15.11.2013, 22:05

Beitrag von Gast »

Alex hat geschrieben:Ich finde auch, man muss nicht auf schneller, höher, weiter hin trainieren, aber man sollte das was man tut eben ernst nehmen. Wenn man z.B. anfängt bei der Geruchartikelgabe zu schludern, weil...der Hund weiß eh wen er suchen soll weil man halt immer in einer bestimmten Gruppe zusammen trailt, dann wird man auch für den Hund unklar.
Diesen Satz werde ich mal für unser nächstes Training ausdrucken und an meine Kolleginnen weiter leiten........Danke Alex :bussi:

Antworten