gerüche unterscheiden

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#46

Beitragvon Ulrike » 19.11.2013, 15:38

Beitrag von Ulrike »

Huhu Christine,

ich versuche deine Fragen mal auf die Schnelle zu beantworten. Die Gesamtmaße der Box findest du in meinem Link.
Christine Frei hat geschrieben: Nun aber erst ein paar Fragen:
- in welchem Abstand liegen die Löcher ungefähr??? --> die Löcher haben einen Abstand von ungefähr 18,2 cm
- ist es immer deutlich zu sehen, welches Loch der Hund erschnüffelt????--> bei Nelly ja
- hat jedes Loch einen Deckel oder alle zusammen???--> der Deckel ist am Stück, also eine Gesamtplatte für alle Löcher zusammen
- soll der Hund den Deckel auch anheben???--> das kann er nicht

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#47

Beitragvon Ulrike » 19.11.2013, 22:25

Beitrag von Ulrike »

So sieht die Platte bei uns nach getaner Arbeit aus :winkgrin:

[img][images/thumbs/user_ID_33_16522361kl.jpg]http://up.picr.de/16522361kl.jpg[/img]

Man sieht deutlich, dass Nelly meistens zuerst das mittlere Loch zum Check ansteuert :jumpgrin:

Benutzeravatar
Verena & Elli
Miss Elli und das schwarze Doppel
Beiträge: 2249
Registriert: 11.04.2008, 14:59
Hund(e): 2 Labradorhündinnen aus Arbeitslinien (und Beagle Elli ist mittlerweile auf „Wolke 7“)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#48

Beitragvon Verena & Elli » 19.11.2013, 22:31

Beitrag von Verena & Elli »

Cool!
:lol: :klatsch: :lol:

Herrliches Foto Ulrike!

Gast

#49

Beitragvon Gast » 20.11.2013, 05:33

Beitrag von Gast »

Danke Ulrike :bussi:
Und das Foto ähnelt sehr unserem Dog-Spinny bezüglich der Sabberflecken :lol:
Ich glaube aber, ich bleibe erst einmal bei unseren Hütchen :yes:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#50

Beitragvon Ulrike » 23.11.2013, 19:13

Beitrag von Ulrike »

Und noch eine kleine Schietwetter-Bespaßungs-Idee für drinnen (Ähnlich den Teebeuteln), nur dass es hier darum geht, einen bestimmten Geruchsstoff zu suchen.

Materialien: Gewürze (z.B. Zimt, Muskat, Ingwer, Petersile, Basilikum, Rosmarin, Oregano etc., was man also so im Haus hat) - keine scharfen Gewürze nehmen und nur "reine", also z.B. kein Curry oder Kräuter der Provence etc.

oder

Backaromen (z.B. Bittermandel, Rum, Zitrone etc.)

zusätzlich

Teefiltertüten oder Dosen aus Ü-Eiern mit eingestanztem kleinem Loch

Die Teefiltertüten oder Ü-Eier-Dosen mit einem Geruchsstoff befüllen bzw. beträufeln, in der Wohnung verstecken und die Spürnasen den Geruchsstoff suchen lassen. Damit kann man auch ganz gut die "Platz"anzeige üben, weil die Supernasen diese Gewürz- oder Backaromen nicht unbedingt sofort ins Maul nehmen wollen.

Für diejenigen, deren Fellnasen noch nicht so erfahren im Suchen von Gerüchen sind oder denen das erst mal sehr suspekt ist (so wie Nelly bei den ersten Malen :winkgrin: ), kann man das Suchen gut mit dem Clicker und Belohnung oder nur mit Belohnung üben. Dann werden leichte Verstecke (im Zweifel sogar auf Sicht) genommen und erst mal jedes Interesse, der Blick in die richtige Richtung, das Zubewegen in die richtige Richtung und das Anschnüffeln sofort belohnt.

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

#51

Beitragvon Ursi » 23.11.2013, 20:37

Beitrag von Ursi »

Coole Idee! Bei uns war heute so ein grässlicher Tag! Da muss ich wohl wieder einmal ein Ü Ei kaufen. Schon lange nicht mehr vorgekommen.... :winkgrin:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#52

Beitragvon tanja » 23.11.2013, 21:31

Beitrag von tanja »

@ulrike: und woher weiss beagle, was er suchen soll? hälst du nelly vorher DAS geruchsdings unter die nase und schickst sie los?

kann übrigens in sachen scentbox berichten, dass das emmchen sich gestern auf einmal und ohne einübung vor bzw. so halb auf das richtige loch gelegt hat :klatsch: :liebhab:
ich habe mich soooo gefreut! das ganze hat danach auch noch 3 mal funktioniert.
lucy ist davon weit entfernt, aber das gute ist, dass es irgendwie ja immer in ihr weiterarbeitet und sie emma GENAU zuschaut :liebhab: :lol:

übe aber nun auch nicht jeden tag...!

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#53

Beitragvon Ulrike » 23.11.2013, 22:39

Beitrag von Ulrike »

tanja hat geschrieben:@ulrike: und woher weiss beagle, was er suchen soll? hälst du nelly vorher DAS geruchsdings unter die nase und schickst sie los?
Gute Frage :jumpgrin: ! Das habe ich glatt vergessen :blush:

Im Haus mache ich das mit Nelly heute so, dass ich eine Teefiltertüte mit etwas Gewürz befülle oder Backaroma draufträufele, während sie zuschauen darf, den Geruch also schon aufnehmen kann und von mir aus auch am Teefilter schnuppern darf. Dann verstecke ich den Teefilter und schicke sie suchen. Was ich auch schon gemacht habe, dass ich etwas Gewürz oder Backaroma mit den Fingern verrieben habe und sie nach dem Verstecken und Anriechen der Finger suchen geschickt habe. Den "Geruchsgegenstand" ihr direkt unter die Nase gehalten habe ich nie und würde ich auch nicht tun, weil das für die empfindlichen Nasen unserer Hunde schon zuviel sein kann! Und komischerweise mag auch nicht jeder Hund jedes Gewürz oder Aroma :crazy: .

"Gelernt" habe ich das mal in einem Hundeschulkurs und zwar draußen auf einem eingezäunten Parkplatz. Eine bunt gemischte Hundegruppe unterschiedlichen Alters, und es war schon recht erstaunlich wie die Hunde auf die Gerüche reagiert haben und welche individuellen Abstände sie zu den Geruchsstoffen beim Befüllen/Beträufeln brauchten. Ich kann mich noch an einen weißen Schäferhund erinnern, der nahm bei dem Geruch von Muskat regelrecht Reißaus, bei Zimt hätte er am liebsten gleich die Tüte gefressen :nixweiss: .

Was ich damit sagen will: Die Schnüffelnase sollte den Geruch immer im selbst gewählten Abstand aufnehmen können und nicht wie beim Trailen unter die Nase gehalten bekommen.
kann übrigens in sachen scentbox berichten, dass das emmchen sich gestern auf einmal und ohne einübung vor bzw. so halb auf das richtige loch gelegt hat :klatsch: :liebhab:
Hey toll, das hört sich doch gut an :2thumbs: ! Und kann ich berichten, dass Nelly den absoluten Linksdrall hat :jumpgrin: . "Platz" klappt wunderbar, aber nur vor dem linken Loch (von ihr aus gesehen). In der Mitte wirds schon schiefer und rechts liegt sie dann so quer/diagonal davor :datz: . Wir üben ja auch nicht jeden Tag, das würde dann - glaube ich - auch langweilig. Also ist bei uns noch viel Luft nach oben :winkgrin:

Gast

#54

Beitragvon Gast » 24.11.2013, 06:18

Beitrag von Gast »

Danke Ulrike für den Tip :bussi:
Das hört sich richtig super an und da bei uns heute so ein Schieetwettertag ist, werden wir es gleich einmal ausprobieren :2thumbs:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#55

Beitragvon tanja » 24.11.2013, 20:03

Beitrag von tanja »

Ulrike hat geschrieben:
tanja hat geschrieben:@ulrike: und woher weiss beagle, was er suchen soll? hälst du nelly vorher DAS geruchsdings unter die nase und schickst sie los?
Gute Frage :jumpgrin: ! Das habe ich glatt vergessen :blush:
ulrike, du bist herrlich :jumpgrin:

und das mit nellys platzanzeige kann ja nur werden, so fleissig wie ihr seid. emma hat auch immer tendenzen und schlagseiten :lol:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#56

Beitragvon Ulrike » 24.11.2013, 22:19

Beitrag von Ulrike »

tanja hat geschrieben:
Ulrike hat geschrieben:
tanja hat geschrieben:@ulrike: und woher weiss beagle, was er suchen soll? hälst du nelly vorher DAS geruchsdings unter die nase und schickst sie los?
Gute Frage :jumpgrin: ! Das habe ich glatt vergessen :blush:
ulrike, du bist herrlich :jumpgrin: ..... grenzdebil :crazy: :lol:

tanja hat geschrieben: und das mit nellys platzanzeige kann ja nur werden, so fleissig wie ihr seid.
Na ja, fleißig sähe dann auch anders aus :pfeif: . Ich habe da nicht so den Ehrgeiz, solange zu "pauken" bis es sitzt. Mir ist die Abwechslung und der Spaß an der Freud wichtiger als die Haltungsnoten :winkgrin: .

:klugscheisser: Der Weg ist ja bekanntlich das Ziel :jumpgrin: !
Christine Frei hat geschrieben:Das hört sich richtig super an und da bei uns heute so ein Schieetwettertag ist, werden wir es gleich einmal ausprobieren
Uuuund, Christine? Habt ihr das mal ausprobiert? Was meinte das Peachken dazu?

Gast

#57

Beitragvon Gast » 25.11.2013, 05:43

Beitrag von Gast »

Nee Ulrike, waren dann doch Trailen und das reichte fürs erste an Nasenarbeit, aber ich behalte es im Hinterkopf :2thumbs:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#58

Beitragvon tanja » 25.11.2013, 08:27

Beitrag von tanja »

Ulrike hat geschrieben:Na ja, fleißig sähe dann auch anders aus :pfeif: . Ich habe da nicht so den Ehrgeiz, solange zu "pauken" bis es sitzt. Mir ist die Abwechslung und der Spaß an der Freud wichtiger als die Haltungsnoten :winkgrin: .

:klugscheisser: Der Weg ist ja bekanntlich das Ziel :jumpgrin: !
wie bei uns! :lol:

... aber manchmal habe ich glück, und die zwei begreifen es schnell :2thumbs:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#59

Beitragvon tanja » 01.12.2013, 18:57

Beitrag von tanja »

heute war mal wieder die scentbox dran :2thumbs:

nach wie vor möchten die beiden am liebsten unter den deckel kommen und haben das prinzip noch nicht so 100%ig begriffen, glaube ich.
emma macht es immer wieder wahnsinnig, dass sie nicht an den geruchsstoff direkt 'ran soll. manchmal winselt sie sogar vor verzweifelung, lässt sich dann aber schnell wieder aufmuntern und motivieren.
emma kommt meist nach einer weile selber darauf, dass sie sich vor das entsprechende loch legen soll. ich lasse sie erstmal fröhlich kratzen, bis sie dann merkt, dass das keine reaktion von mit bringt. schliesslich fällt ihr dann ein, dass sie ja durch hinlegen anzeigen soll, und sie wird königlich gelobt!

lucy schüffelt erst wie wild, kratzt dann und legt sich dann schwanzwedelnd irgendwo vor die gesamte box. sie hat also begriffen, dass hinlegen gut ankommt - nur wofür wohl noch nicht :jumpgrin:
aber sie ist auch einem guten weg!

macht spass, und die zwei sind nach 10min. arbeiten in einen komatösen schlaf gefallen :2thumbs:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8672
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#60

Beitragvon Ulrike » 01.12.2013, 22:02

Beitrag von Ulrike »

tanja hat geschrieben: nach wie vor möchten die beiden am liebsten unter den deckel kommen
Die Hoffnungslosigkeit dieses Unterfangens hatte Nelly schnell eingesehen. Da sie aber Principessa rabiata ist, hat sie daraufhin versucht, gleich mal die ganze Box umzuschmeißen und niederzumachen :crazy:
emma macht es immer wieder wahnsinnig, dass sie nicht an den geruchsstoff direkt 'ran soll.


Unsere Hunnis sind eindeutig Nina Ottosson verdorben :winkgrin:

Wir hatten gestern die scentbox in Arbeit und sind inzwischen so weit, dass Nelly kurz noch kratzt, sich dann aber vor das richtige Loch legt. Ok, links klappte ja schon, inzwischen klappt auch die Mitte, aber rechts haben wir immer noch Kreuzundquerindergegendrumliegen :smiley_emoticons_panik: . Ich glaube, beim nächsten Durchgang setz ich mich mal hinter sie und dann :ironie: beiß ich ihr in den Böppes, wenn sie sich wieder kreuzdiagonal hinlegt :jumpgrin:

Und hatte ich schon erwähnt, dass mir Nelly nach dem Suchen mit nem Zimttütchen stiften gegangen ist :sauer: , und ich ihr angedroht habe, dass da beim nächsten Mal ne Peperoni rein kommt :lol: . Das hat sie doch noch nie gemacht :umfall .....

Antworten