nina ottosson: dog worker

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10360
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

#106

Beitragvon tanja » 26.12.2013, 09:44

Beitrag von tanja »

hey, christine, habe ich gar nicht mitbekommen: bist du krank? :knuddel:

@ ulrike, ich habe mich herrlich über deine beschreibung von nelly amüsiert :lol5
bin gespannt, was sie sich noch alles einfallen lässt...

@ silke: ja genau, lucy hat auch alle klötze als schlange geschoben :lol: hat zum glück aber final nicht funktioniert!
süss, dass die fine so aufgeregt war :liebhab:

von dem dog trubble hatte ich mir auch mehr versprochen, aber immerhin hat emma es ja noch nicht geknackt.

das dog worker ist hier auch DIE herausforderung! die scheibe stelle ich inzwischen immer recht fest ein, damit sie nicht immer vorbeisaust... am ziel... :lol:

@ sabine: wie schön, dass klein-rezi das kennenlernen kann :liebhab:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8735
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#107

Beitragvon Ulrike » 01.01.2014, 22:20

Beitrag von Ulrike »

Wie sieht es denn hier aus an der "Spiele-Front"?
Alle noch mit Feuereifer dabei :jumpgrin: ?

Wir haben jetzt langsam auch wieder etwas Zeit gefunden, uns das "Trichterspiel" weiter vorzunehmen. Nelly hat langsam (noch mit Hilfe) den Dreh raus, dass Leckerchen und Stab unweigerlich miteinander zusammenhängen und dass man daran ziehen muss :2thumbs: . Zurückschieben ginge ja auch, aber so weit sind wir noch nicht. Ich muss zwar die Hand auf die Plexiglasscheibe legen, damit sie sie nicht dauernd hochschiebt (das war ja ihre erste Idee, und die ersten Ideen sind häufig die besten oder zumindest effektivsten!), aber es macht richtig Spaß. Das einzige Ärgernis sind die Leckerchen, die man braucht. Die müssen wirklich im Optimalfall winzig klein (weniger als 1 cm Durchmesser) und vor allem rund sein, sonst flutschen die nicht richtig durch :datz: . Ich finde, das ist ein großes Manko an dem Spiel! Also muss ich halt immer wieder nachhelfen beim Durchrutschen, damit es hier keinen Frust gibt oder ich finde doch noch die passenden Leckereien für das Spiel :crazy: .

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10360
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

#108

Beitragvon tanja » 02.01.2014, 20:34

Beitrag von tanja »

liebe ulrike,

nachdem wir aus unserem sylvesterflucht-kurzurlaub seit heute zurück sind, können wir wieder loslegen :klatsch:

da das reisen ja bei uns immer einem umzug gleicht :blush: , war partout kein platz für ein holzspiel :frown: ich war kurz davor im fressnapf ein weiteres zu kaufen... aber kein interessantes dabei, die meisten zum gleich preis aus plastik :irre3: und ein streikender ehemann :lol:

ab morgen wird hier wieder gas gegeben :winkgrin:
habe schon in deinem tagebuch die süssen fotos von der nelly-maus und dem trichterspiel bewundert :liebhab:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8735
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#109

Beitragvon Ulrike » 02.01.2014, 21:59

Beitrag von Ulrike »

tanja hat geschrieben:
ab morgen wird hier wieder gas gegeben :winkgrin:
Nur die Ruhe, die Spiele laufen zum Glück nicht weg :jumpgrin:

Benutzeravatar
Karin
mit der Prinzenrolle
mit der Prinzenrolle
Beiträge: 3288
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

#110

Beitragvon Karin » 03.01.2014, 14:26

Beitrag von Karin »

Wir spielen auch - mal mehr, dann wieder weniger, wobei es schön zu sehen ist, dass Bill nichts verlernt.

Bisher hatten wir nur relativ leichte Spiele, einmal so ein Hütchenspiel (da lasse ich mir am Ende immer die Hütchen bringen und in die Hand geben), dann eins mit Schubladen, die mit einem Klötzchen verriegelt sind, beide Soiele Holz/Kunststoff kombiniert von Karlie, wobei mir das Geklapper der Schubladen tierisch auf die Nerven geht. Dann haben wir ein Holzspiel mit verschiedenartigen Klötzen zum anheben, dass aber wirklich babyleicht ist und selten zum Einsatz kommt.

Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, habe ich dann für Weihnachten den Dog Fighter angeschafft und war erstaunt, wie schnell Bill das Spiel gelöst hat. Ich hatte eigentlich die Hoffnung, dass er damit ein wenig länger beschäftigt sein wird.

Da in der nächsten Zeit die ganz ganz langen Spaziergänge unter der Woche ausfallen müssen, hab' ich noch ein weiteres Spiel bestellt, damit wir hier in der Wohnung Abwechslung haben, der Dog Tornado sollte innerhalb der nächsten Woche hier eintreffen.

An den Dog Worker habe ich mich noch nicht rangetraut, aber wenn ich sehe, wie schnell Bill den Dog Fighter gelöst hat, überlege ich gerade, ob ich ihn mir doch noch zulegen soll. Aber drei neue Spiele innerhalb so kurzer Zeit sind halt schon eine Menge Holz ...

Bei Gelegenheit mache ich mal ein Filmchen, wenn ihr's mal sehen wollt.

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#111

Beitragvon Binebear » 03.01.2014, 16:41

Beitrag von Binebear »

Filmchen wäre cool! :2thumbs:

Gast

#112

Beitragvon Gast » 04.01.2014, 06:16

Beitrag von Gast »

Binebear hat geschrieben:Filmchen wäre cool! :2thumbs:
ja, das würde ich auch gerne sehen :2thumbs:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10360
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

#113

Beitragvon tanja » 04.01.2014, 19:31

Beitrag von tanja »

so, haben heute die erste spiele-session mit dog trubble gestartet :2thumbs:

da emma es zunächst mal wieder nicht nötig hielt auf der bildfläche zu erscheinen, und erst dazukam, als ich das spiel bestückte ( :irre3: ), war lucy als erste dran und prinzessin emma beleidigt...

ich hatte mangels geeigneter kekse (heute ist hier der fleischlose tag) die weniger glorreiche idee corn flakes zu nehmen: nicht geeignet, denn es gelingt den hunden teilweise durch leichtes gerade noch mögliches kippen innerhalb der schiene, die corn flakes herauszuschlecken :crazy: oder aber die flakes zerbröseln beim hiin- und herschieben...

lucy hat es wirklich gut gemacht wie beim ersten mal. ich bin immer schon ganz froh, wenn sie kurz vorm ziel einen klotz doch wieder in die falsche richtung schiebt, damit es etwas länger dauert :lol: das eine mal hatte sie 3 klötze in reihe direkt an den ausgang geschoben, und logischerweise liess sich der letzte klotz in der reihe nicht umwerfen! also fuhr sie mit dem ding immer wieder zurück an den anfang, dann wieder kurz vor das ziel, wieder zurück... ich habe wirklich meinen spass gehabt :jumpgrin: zumal sie mich irgendwann ganz verzweifelt mit zig sorgenfalten auf der stirn angeschaut hat! dann hat sie aber doch noch die richtige lösung gefunden :liebhab:
zwei durchgänge haben ihr gereicht.

dann kam mein kleiner bulldozer emma an die reihe: sie versucht sich vor allem und immer wieder daran, die klötze nach oben weg aus der schiene zu ziehen, so dass das ganze spiel abhebt :eek:
wenn und da da ganze so nicht funktioniert, wird mit den pfoten geschrubbt und gekratzt, was das zeig hält :irre3:
schliesslich entscheidet sich emma doch noch die klötze durch die schienen zu schieben... aber immer, wenn sie kurz vorm ziel war, hat sie wieder die andere richtung eingeschlagen :datz:
emma hat also ein durchgang gereicht... :winkgrin:

hat spass gemacht!

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#114

Beitragvon Binebear » 04.01.2014, 20:58

Beitrag von Binebear »

Witzig, Bailey kratzt auch immer wie wild an den Dingern rum, wenn sie sonst nicht weiter kommt :jumpgrin:

Insgesamt haben beide Mädels das aber doch dann echt schnell kapiert, oder?

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10360
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

#115

Beitragvon tanja » 04.01.2014, 21:04

Beitrag von tanja »

Binebear hat geschrieben:Insgesamt haben beide Mädels das aber doch dann echt schnell kapiert, oder?
ich finde das spiel jetzt aber auch nicht sooo anspruchsvoll. es ist lösbar, aber eine weile sind sie beschäftigt. eine gute mischung, finde ich - zumal wir ja darum herum noch einige alternativen haben.

Benutzeravatar
Karin
mit der Prinzenrolle
mit der Prinzenrolle
Beiträge: 3288
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

#116

Beitragvon Karin » 06.01.2014, 22:12

Beitrag von Karin »

Ich hab' Bill jetzt mal beim spielen gefilmt.

Zweimal mit dem Dog Fighter, einmal im stehen und einmal im liegen :winkgrin: - Bill ist bequem und dreht sich lieber das ganze Spiel in die passende Position, anstatt drumherum zu laufen :lol: . Am Schluss ist noch das Schubladenspiel, das so klappert.


Gast

#117

Beitragvon Gast » 07.01.2014, 05:40

Beitrag von Gast »

Ich werde dem Peachken doch mal Bill´s Video ziegen müssen, damit sie sieht, dass man das Spiel auch mit Ruhe angehen kann :lol:
Klasse macht der Bill das :2thumbs:
Ist das Zweite das "Dog Brig"? :gruebel:

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#118

Beitragvon Binebear » 07.01.2014, 06:54

Beitrag von Binebear »

Haha, Christine, genau das hab ich auch gedacht! Bill geht da so ruhig und besonnen dran. Bei unseren sieht das nicht so bedacht aus :lol:

Gast

#119

Beitragvon Gast » 07.01.2014, 06:58

Beitrag von Gast »

Binebear hat geschrieben:Haha, Christine, genau das hab ich auch gedacht! Bill geht da so ruhig und besonnen dran. Bei unseren sieht das nicht so bedacht aus :lol:
Ja ne??? Peach hat da so ihre eigene Taktik....
Geschoben wird mit der Schnauze und gezogen wird mit der Pfote :lol: :irre3:

Gast

#120

Beitragvon Gast » 07.01.2014, 09:25

Beitrag von Gast »

Toll, mit welcher Ruhe und Gelassenheit sich der Bill ans Werk macht. :klatsch: :2thumbs:

Antworten