BeagleFriends Trickkiste

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Gast

#16

Beitragvon Gast » 04.01.2014, 21:26

Beitrag von Gast »

ups habe gemerkt das ich 2mal den gleichen Film hochgeladen habe...eigentlich gehört dieser hier auf Stelle 3


@Susanne ich schmeiß mich weg :2thumbs:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10358
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#17

Beitragvon tanja » 04.01.2014, 21:35

Beitrag von tanja »

jutta hat geschrieben:Ja o.k. mit Nachfrage ist o.k. sonst wird es ja ein bissl viel. Aber vielleicht mal so generell wie ihr es beibringt?
:gott: na jutta, das ist aber gnädig :lol:

"generell" gibt es bei tricks nicht, bei mir zumindest nicht!
ich schaue immer im einzelfall, wie ich den hund dazu bringe, die bewegung, handlung, die ich haben möchte, hervorzurufen.
ich clickere nicht, weil ich dazu immer keine lust habe. ich habe auch keine lust auf eine bestimmte bewegung zu warten - dazu bin ich viel zu ungeduldig :blush:
ich belohne verbal wie sonst auch und dann gibt es den keks.

wenn ich von beginn an merke, dass es wohl nix wird, übe ich einen anderen trick ein. gibt ja genügend. ich nutze also auch die bereitschaft des hundes, denn es soll ja spass machen und nicht irgendetwas stumpf eingeübt werden.
nur bei "schäm' dich war ich hartnäckig, weil ich das so süss fand. hat aber auch echt gedauert! ich habe emma einen tesa-streifen auf die nase (unterhalb des auges geklebt) geklebt. natürlich vorher an der hand etwas "unklebriger" gemacht, damit da nicht gleich eine ladung fell dran klebt :blush: und als ihr impuls war, das tesa abzustreifen, habe ich es eben mit "fein" + keks bestätigt. iiiirgendwann habe ich das hörsignal mit eingeführt und schliesslich ging es dann ohne tesa :winkgrin:

@susanne: WIE aber hast du freddy dazu gebracht, dass er kratzt? habe dein film ja leider nicht sehen können...

@melanie: das weinen werde ich mit unserer nörgeltante lucy einüben - das wird was :2thumbs: emma ist ja weniger verbal...

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20633
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

#18

Beitragvon jutta » 04.01.2014, 21:38

Beitrag von jutta »

Ha Melanie und ich dachte schon, ich bin be*hickst* :lachtot:

@ Tanja, heiss ich jetzt Faru Gnädig? :lol:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10358
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#19

Beitragvon tanja » 04.01.2014, 21:39

Beitrag von tanja »

@melanie: das lernen von pippi ist jawohl der hammer :jumpgrin: aber wieso begreift der hund, dass er das bein heben muss? oder ist das ein ausweichmanöver?

@frau gnädig: kannste haben :jumpgrin:

Benutzeravatar
Freddysmama
nicht ohne ihr Wurstbrot
Beiträge: 1622
Registriert: 07.02.2008, 22:37
Hund(e): Freddy 23.06.2007
Wohnort: 71384 Weinstadt/Großheppach
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#20

Beitragvon Freddysmama » 04.01.2014, 22:01

Beitrag von Freddysmama »

tanja hat geschrieben:@susanne: WIE aber hast du freddy dazu gebracht, dass er kratzt? habe dein film ja leider nicht sehen können...
Habe ein kleines Stück Filz genommen und wenn Freddy die Pfote drauf getan hat gelobt ( Freddy macht viel mit dem Pfoten). Wenn Freddy dann mal drüber gekratzt hat, nochmehr gelobt. Igendwann hab ich das Komando "Kratzen" eingebaut. Das Filzstück erst auf en Oberschenkel und dann auf den Rücken gehalten.Das Filzteil irgendwann weggelassen. Und jetzt kratzt er mir auf Komando und Fingerzeig (halten des Filtz) den Rücken.
Hoffe man kann meine Beschreibung halbwegs nachvollziehen.

Gast

#21

Beitragvon Gast » 04.01.2014, 22:06

Beitrag von Gast »

@Jutta ne du bist ne behickst lach....aber ihr hättet ja auch mal was sagen können *grins*

@Tanja, dafür gibt es verschiedene Wege manchen kitzeln den Hund unter der Beuge und belohnen das dann aber das mag ich nicht.

Angelika lernte erst auf einem Baum den Handstand ....dann fing ich an sie auf die Kiste usw auch den Handstand machen zu lassen... dann stellte ich ihr die Pylone hin..und da konnte sie ja net mit beiden Beinen den Handstand darauf machen...also clickerte ich es raus wie sie versucht hat mit einem Beim hochzukommen....es dauerte etwas mit der Feinheit aber nun haben wir es.(ich fange nun gerade an das sie das andere hintere Bein auch hebt....ich nenne es dann Huf und Hax*lach*)
In unsere Show wird sie dann in den Schuh der Moderatorin "Pinkeln"...oder bei Kindervorführungen evtl. in den Schuh der Lehrein oder Kindergärtnerin..ich denke das finden die Kinder dann Lustig :jumpgrin: :jumpgrin:

Schnuckelputz

#22

Beitragvon Schnuckelputz » 05.01.2014, 09:12

Beitrag von Schnuckelputz »



Bonnie macht mir die Terassentür zu...wenn ich grad auf dem Sofa sitze und keine Lust hab,auf zu stehen :crazy:

l.G.Regina u.Bonnie

Schnuckelputz

#23

Beitragvon Schnuckelputz » 05.01.2014, 09:15

Beitrag von Schnuckelputz »



ein altes Kinderspiel

l.G.Regina u.Bonnie

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10358
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#24

Beitragvon tanja » 05.01.2014, 09:47

Beitrag von tanja »

herrlich, angelika, vor allem das laute radio im hintergrund :jumpgrin:

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20633
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

#25

Beitragvon jutta » 05.01.2014, 10:20

Beitrag von jutta »

Super Regina :klatsch:

Mit den Ringen find ich klasse, wie hast du es beigebracht und holt Bonnie auch eine von dir genannte Farbe?

Schnuckelputz

#26

Beitragvon Schnuckelputz » 05.01.2014, 10:31

Beitrag von Schnuckelputz »

danke Jutta

also,die Farben kann sie leider nicht unterscheiden *g*...aber sie bringt sie fast schon in der richtigen Reihenfolge der Größen...
angefangen hab ich einfach nur mit apportieren der Ringe,die sie mir dann gegeben hat....dann musste sie die Ringe an die Halterung/Stab halten...berühren...und das Erste überstülpen hab ich dann nur mit dem größten Ring gemacht,da war der Erfolg für sie schneller da...und ich arbeite ja viel mit dem Clicker...die ersten Male hab ich dann noch mitgeholfen,das der Ring auch wirklich rüberflutschte *g*...und dann einfach abwarten und Geduld üben...

l.G.Regina u.Bonnie

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#27

Beitragvon Binebear » 05.01.2014, 15:59

Beitrag von Binebear »

Sehr cool :2thumbs:

Benutzeravatar
Freddysmama
nicht ohne ihr Wurstbrot
Beiträge: 1622
Registriert: 07.02.2008, 22:37
Hund(e): Freddy 23.06.2007
Wohnort: 71384 Weinstadt/Großheppach
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#28

Beitragvon Freddysmama » 05.01.2014, 20:08

Beitrag von Freddysmama »

Hier noch unsere die Anfänge meines Lieblingstricks

Klick

Wir üben aber noch fleißig ....

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10358
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#29

Beitragvon tanja » 06.01.2014, 14:08

Beitrag von tanja »

tanja hat geschrieben:herrlich, angelika, vor allem das laute radio im hintergrund :jumpgrin:
mein gott, wie peinlich, sehe ich jetzt erst: ich meinte natürlich REGINA :blush:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10358
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#30

Beitragvon tanja » 06.01.2014, 16:55

Beitrag von tanja »

so, jetzt muss ich euch schnell von meiner ersten übungseinheit "weinen" berichten:

ich habe mich also mit einer schüssel stinkenden ochsenziemer und leckeren fleischleckerlies vor meine hunde gesetzt und einfach nichts gemacht (ausser am anfang klar gestellt, dass sie da nicht 'ran dürfen :winkgrin: )... ausser sie anzuschauen.

ich hätte meinen popo dafür verwetten können, dass lucy als erste anfängt zu meckern und zu winseln!!! ... aber nein: nachdem die antwort über eine lange zeit erfolglos in meinen augen gesucht wurde, baten die beiden so allerlei an. platz, down und diverse tricks. von meiner seite immer noch nix (ausser dass ich mir das lachen verkneifen musste :lol: ).

schliesslich fing emma an zu sabbern, während lucys sorgenfalten sich um ein vielfaches vermehrten.
wie gesagt, dachte ich ja, dass lucy anfangen würde zu quengeln, aber die liess sich irgendwann resignierend auf die seite fallen...
und auf einmal und ganz leise fing emma an zu winseln :liebhab: sie ist ja sonst echt ein total non-verbaler hund, so dass ich das gar nicht erwartet hatte. aber ihre verzweifelung eindeutig zu gross :lol:

dieses winseln habe ich dann mit "fein" plus keks bestätigt. emma hat es super schnell kapiert und immer wieder gewinselt. als ich mit dem belohnen etwas gewartet habe, wurde es auch lauter :liebhab: sondereinlage sabbern inklusive...

lucy hingegen hat, glaube ich, die welt nicht verstanden... denn leider hatte ich heute kein keks für sie...

morgen gehts weiter :2thumbs:

Antworten