BeagleFriends Trickkiste

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Gast

#31

Beitragvon Gast » 06.01.2014, 17:22

Beitrag von Gast »

Lach Tanja.....bei uns ist ja auch Dr.Schnuppi der leise Hund und auch sie hatte es als erstes verstanden...

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#32

Beitragvon tanja » 07.01.2014, 21:16

Beitrag von tanja »

schade, heute hat es mit dem "weinen" - üben gar nicht geklappt!
die beiden haben mich die meiste zeit nur fragend angestarrt, auf irgendeine aktion von mir gewartet und sich schliesslich resigniert hingelegt.

einiger effekt: sie waren stunden danach todmüde vom nachdenken, was ich denn nun eigentlich von ihnen will :jumpgrin:

dann habe ich es noch einmal einzeln versucht mit lucy. währenddessen hat emma die ganze zeit im hintergrund herumgeheult, weil sie nicht mitmachen durfte :datz: darauf konnte ich aber nicht eingehen, weil ich mich auf lucy konzentrieren wollte...

als emma dann schliesslich hinzu kam, hat sie sich wie oben beschrieben verhalten. und dabei dachte ich gestern, emma hätte es ganz gut begriffen :frown:

ich will die beiden ja auch nicht mit dem futter vor der nase quälen oder frustrieren... hat noch jemand eine andere/bessere idee zur herangehensweise?

im übrigen bin ich ganz verwundert, dass es insgesamt so wenig nachfragen gibt, wie was beigebracht wurde :gruebel: es wurden doch so tolle tricks gezeigt :2thumbs: und es macht es riesig spass so etwas einzuüben!

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#33

Beitragvon Binebear » 07.01.2014, 21:23

Beitrag von Binebear »

Ich finde die Tricks von euch allen super und werde früher oder später auch nachfragen, wie's geht. Im Moment hab ich nur leider so gar keine Zeit und Muße, neue Tricks anzugehen :blush:

Benutzeravatar
Bine
nur ganz mit Lupo
Beiträge: 2646
Registriert: 15.03.2012, 11:30
Hund(e): Lupo *15.03.2004 - 26.12.19
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#34

Beitragvon Bine » 08.01.2014, 00:22

Beitrag von Bine »

@Tanja: Lupo fängt an zu "weinen" und singen wenn ich leise
neben seinem Ohr in etwa das gleiche Geräusch mache.
Anfangs mit nem Leckerli in Sicht aufm Couchtisch :lol:
Versuch mal ob das geht und such dann ein Kommando was
so bisschen weinerlich klingt. Bei uns ist es huuu : lol:
Dann natürlich später den Abstand zum Hund vergrößern :winkgrin:

Gast

#35

Beitragvon Gast » 08.01.2014, 04:17

Beitrag von Gast »

@Tanja das mit dem Futter war bei mir ja auch nur einmal duch Zufall wie gesagt Herz war zum trocknen im anderen Zimmer.
Dann habe ich angefangen in leisem weinerlich Ton immer wieder das Wort so traurig gesagt....darauf hin hat sie dann gut mit angefangen zu weinen.(Ohne Futter vor der Nase)

Das ganze hat dann schon auch ein wenig getauert bis es super auf Komando geklappt hat...

Gast

#36

Beitragvon Gast » 08.01.2014, 07:50

Beitrag von Gast »

Schnuckelputz hat geschrieben:danke Jutta

also,die Farben kann sie leider nicht unterscheiden *g*...aber sie bringt sie fast schon in der richtigen Reihenfolge der Größen...
angefangen hab ich einfach nur mit apportieren der Ringe,die sie mir dann gegeben hat....dann musste sie die Ringe an die Halterung/Stab halten...berühren...und das Erste überstülpen hab ich dann nur mit dem größten Ring gemacht,da war der Erfolg für sie schneller da...und ich arbeite ja viel mit dem Clicker...die ersten Male hab ich dann noch mitgeholfen,das der Ring auch wirklich rüberflutschte *g*...und dann einfach abwarten und Geduld üben...

l.G.Regina u.Bonnie
Wir sind erst an dem Punkt, an dem Peach diese Ringe ins Maul nimmt und in einen Korb wirft....weiter habe ich mich noch nicht vorgetraut, aber nun juckt es mich doch, diesen Trick noch auszubauen :2thumbs:

Schnuckelputz

#37

Beitragvon Schnuckelputz » 08.01.2014, 09:02

Beitrag von Schnuckelputz »

@ Tanja : alles gut,dachte mir schon,daß du mich meintest :winkgrin:

@Christine : die Ringe ins Körbchen zu legen hab ich dann auch zwischendurch gemacht...
aber mach ruhig mal..das klappt schon beim Peachchen.... und wenn der Ring erstmal nur dagegen stuppst oder quer drüber hängt,egal...

l.G.Regina u.Bonnie

Benutzeravatar
Franzi
mit Knox an ihrer Seite
Beiträge: 1742
Registriert: 30.07.2008, 12:00
Hund(e): Mia *29.07.2009
Molly *13.03.2014
Knox *27.04.2019
Lucy *23.11.2000 †10.12.2009
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#38

Beitragvon Franzi » 08.01.2014, 20:26

Beitrag von Franzi »

Ich übe gerade mit Mia ein kleines Spielzeugauto anzustupsen. Noch sind wir nicht so weit, dass stupsen hat sie schon mal verstanden, aber mehr noch nicht. Ziel ist dann, dass sie es ein paar Meter vorwärts schiebt. Mal sehen :winkgrin:

Weinen lass ich glaub ich lieber mit Fräulein Mia, sonst kommst sie höchstwahrscheinlich auf die Idee ihren tollen Trick immer und ständig anzuwenden. :lol: Obwohl der Anfang auch schwer wäre, Mia ist auch nicht gerade laut..

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#39

Beitragvon tanja » 09.01.2014, 11:42

Beitrag von tanja »

@bine und melanie: das habe ich auch versucht, aber es funktioniert leider nicht :datz: die beiden gucken mich dann an, als würden sie nur "bahnhof" verstehen...

Benutzeravatar
Bine
nur ganz mit Lupo
Beiträge: 2646
Registriert: 15.03.2012, 11:30
Hund(e): Lupo *15.03.2004 - 26.12.19
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#40

Beitragvon Bine » 09.01.2014, 12:23

Beitrag von Bine »

Mmh wie ist das wenn Du was leckeres wo rein tust,
wo sie nicht dran können? Ne kleine Kiste oder so..
Lupo probiert erstmal alles aus, begleitet von lustigen
Geräuschen, um sich dann davor zu legen und zu heulen.
Vielleicht so mal probieren?

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#41

Beitragvon tanja » 09.01.2014, 14:12

Beitrag von tanja »

das könnte ich noch einmal versuchen :light:

"problem" ist, dass selbst lucy inzwischen so gut erzogen ist und viel mehr impulskontrolle plus frustrationstoleranz entwickelt hat, so dass auch sie ganz ruhig und artig der dinge, die da kommem mögen, haart. :liebhab: :jumpgrin:

Benutzeravatar
Bine
nur ganz mit Lupo
Beiträge: 2646
Registriert: 15.03.2012, 11:30
Hund(e): Lupo *15.03.2004 - 26.12.19
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#42

Beitragvon Bine » 09.01.2014, 15:05

Beitrag von Bine »

Hihi ja das dauert hier auch etwas. Dazwischen kommt
er zu mir und versucht mir begreiflich zu machen, das
wir ein Team sind und ich jetzt mal bitte helfen soll :jumpgrin:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10305
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#43

Beitragvon tanja » 20.01.2014, 20:06

Beitrag von tanja »

habe heute nach längerer zeit das "weinen"-üben mal wieder aufgenommen, und es lief super... mit emma :klatsch:

nachdem wir die scentbox zuvor in gebrauch hatten, war emma schon ganz gut in stimmung, weil das ding bzw. die arbeit damit sie an den rand des wahnsinns treibt :jumpgrin:

also habe ich mich mal wieder mit einer lecker gefüllten fleischschüssel auf den fussboden gesetzt... die hunde waren natürlich sofort zur stelle und haben sich erwartungsvoll vor mich gesetzt. als jedoch nix weiter von meiner seite passierte und beide kommandoempfänger kompett ratlos, rutschten BEIDE mit einem gequälten winseln resigniert ins "platz". so schnell konnten die zwei gar nicht gucken, wie denen ein keks in den hals flog :jumpgrin:
emma legte sogleich nach und wieder und wieder, wie am schnürchen - einfach jämmerlich :klatsch:

die arme lucy hingegen gab leider keinen mucks mehr von sich und beobachtete nur staunend, dass emma ordentlich abstaubte - nur wofür fragte sie sich die ganze zeit :gruebel: und die sorgenfalten auf ihrer stirn wuchsen und wuchsen :liebhab:
ich hatte immer noch die hoffnung, dass lucy es sich vielleicht noch von emma abschaut und begreift! ... aber leider nein :frown:

da es aber mit emma so gut anlief, bin ich doch noch guter hoffnung, dass wenigestens einer meiner hunde es lernt :klatsch:

Gast

#44

Beitragvon Gast » 20.01.2014, 20:30

Beitrag von Gast »

Super Tanja,
schau einfach net aufgeben..das wird schon noch was mit Lucy...

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#45

Beitragvon Binebear » 20.01.2014, 21:35

Beitrag von Binebear »

Wow, klasse, Tanja! :2thumbs:

Antworten