More4dogs Spiel vs. Karton

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Gast

More4dogs Spiel vs. Karton

#1

Beitragvon Gast » 01.02.2014, 09:54

Beitrag von Gast »

Hallo ihr Lieben,

wir haben unsere Maus folgendes Spiel gekauft:

[img][images/thumbs/user_ID_3255_17229992ap.jpg]http://up.picr.de/17229992ap.jpg[/img]

Die Grundidee war gut, alles andere einfach nur witzig da Rezi naürlich noch viel zu hibbelig für so Spielchen ist. Sie macht solange mit ihren Pfoten auf dem Spiel rum bis sich ein Klötzchen löst, aber anstatt zu gucken was drunter ist rennt sie dann dem Klotz hinterher. Auf Grund der Form meint sie wohl dass es Kongs sind, also was IN dem Klotz sein muss. :gruebel:

Somit haben wir ihr was einfacheres "gebastelt". Einen Karton mit Papier und Küchenrolle gefüllt, Leckerlies drin versteckt und fertig. Fand sie super! :klatsch:
[img][images/thumbs/user_ID_3255_17229991ut.jpg]http://up.picr.de/17229991ut.jpg[/img]

Jetzt bunker ich auf der Arbeit alle passenden Kartons, die halten nämlich nur ein Spiel lang... :jumpgrin:
[img][images/thumbs/user_ID_3255_17229990gi.jpg]http://up.picr.de/17229990gi.jpg[/img]

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10301
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon tanja » 01.02.2014, 10:15

Beitrag von tanja »

solche kartons kommen hier auch immer gut an, wenn wir einen übrig haben :2thumbs: alternativ könntest du auch in eine ausrangierte wolldecke (oder du kaufst eine günstige fleecedecke) leckerlies einwickeln, darin verstecken und die decke zu einem kleinen paket zusammenknautschen. emma beisst sich dann auch schon mal durch die decke durch :lol:

ich nutze auch immer alte schachteln, verpackungen, leere klorollen usw., um leckerlie-päckchen zu packen.

zu dem spiel: wie sind die klötze denn zu lösen? müssen die einfach herausgehoben werden? um es rezi zu vereinfachen, würde ich am anfang nur mit einem klotz anfangen und sie ein wenig an das spiel heranführen. und nie lange spielen! auch ein hippeliger junghund kann u.a. so lernen sich zu konzentrieren.

Gast

#3

Beitragvon Gast » 01.02.2014, 10:24

Beitrag von Gast »

Das mit der Decke ist eine super Idee - das versuche ich mal :klatsch:

Ja, die Klötzchen sind zum Anheben.
Wir haben maximal mit 2 Klötzchen gespielt und auch nur für 10 Minuten.

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8668
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitragvon Ulrike » 01.02.2014, 16:51

Beitrag von Ulrike »

Rezimaus hat geschrieben:Das mit der Decke ist eine super Idee - das versuche ich mal :klatsch:
Auch die gibts gerade günstig bei KIK :lachtot: (s. Clicker Trickkiste für Fortgeschrittene)

Benutzeravatar
Binebear
mit Zuckerschnecke und kleiner Ratte
Beiträge: 3992
Registriert: 28.05.2012, 08:16
Hund(e): Bailey *2011
Nala *2018
Jacky 2008-2018
Hat sich bedankt: 5 Mal

#5

Beitragvon Binebear » 01.02.2014, 19:02

Beitrag von Binebear »

Oh ja, so Papp-Leckerli-Überraschungskisten kommen hier auch super an :2thumbs: Und gerade Wirbelwind Rezi findet das doch bestimmt einfach nur genial, wenn sie wie wild im Papier rumwühlen darf :kinggrin: Find ich klasse, dass ihr mit so Spielchen anfangt! Den Dreh mit dem Holzspieli hat sie aber sicher auch bald raus. Aber Vorsicht: Solche Intelligenzspielis machen süchtig :rolleyes: Da können hier im Forum einige ein Lied von singen :jumpgrin: (Schau z.B. mal im Thread "Nina Ottosson dog walker"...)

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10301
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitragvon tanja » 01.02.2014, 19:47

Beitrag von tanja »

Ulrike hat geschrieben:
Rezimaus hat geschrieben:Das mit der Decke ist eine super Idee - das versuche ich mal :klatsch:
Auch die gibts gerade günstig bei KIK :lachtot: (s. Clicker Trickkiste für Fortgeschrittene)
:lol5 :lol5 :lol5

und nicht nur die! vielleicht gibt es dort ja bald einen beaglefriends-rabatt? :jumpgrin:

Benutzeravatar
Ulrike
Schnuckelchen mit Spurlaut-Tornado
Beiträge: 8668
Registriert: 23.03.2006, 19:45
Hund(e): Nelly, geb. 01.06.2005
Wohnort: Münster / Westf.
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitragvon Ulrike » 01.02.2014, 19:57

Beitrag von Ulrike »

tanja hat geschrieben:vielleicht gibt es dort ja bald einen beaglefriends-rabatt? :jumpgrin:
Och ne, lass mal lieber :crazy: . Ich will da gar nicht Stammkundin werden. Für einen Schirm oder einen Schneeschieber mal ok, aber für billig zahlen andere den Preis, um das mal vorsichtig so zu formulieren :flucht:

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10301
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitragvon tanja » 01.02.2014, 20:03

Beitrag von tanja »

Ulrike hat geschrieben:Ich will da gar nicht Stammkundin werden. Für einen Schirm oder einen Schneeschieber mal ok, aber für billig zahlen andere den Preis, um das mal vorsichtig so zu formulieren :flucht:
da hast du vollkommen recht!

mal abgesehen von der einkaufsathmo... :flucht:

... aber für das trickkisten-zubehör ist es durchaus brauchbar und für einmalig 1000g kekse :jumpgrin: , denn ich muss zum trick-üben auch nicht unbedingt in einen original knirps o.ä. investieren.

Antworten