Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

Womit wir unsere Hund auslasten können!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#151

Beitragvon Gast » 24.12.2014, 04:19

Beitrag von Gast »

Lori hat geschrieben:Jo es klappt, bei dem Sch... wetter hatten wir Zeit zum drinnen trainieren.
Super Yvonne :2thumbs:
Wollte euch jetzt erst einmal in Ruhe Wichteln lassen, aber dann kann es ja bald weiter gehen :yes:

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#152

Beitragvon Gast » 30.12.2014, 05:04

Beitrag von Gast »

Guten Morgen ihr Lieben,
wollen wir mal mit einer neuen Übung beginnen?
Habe mir vorgestellt, dass das "Home" vielleicht noch ganz interessant wäre :gruebel:
Kann man auch als "rückwärts einparken" bezeichnen.
Ziel ist also, dass euer Hund auf das Kommando rückwärts zwischen eure gespreizten Beine läuft.
Ursi, habt ihr das schon mal gemacht??
Yvonne, hättet ihr Lust?
Es braucht nur ein wenig Zeit, bis es beim Hund "click" gemacht hat, aber ich bin ganz begeistert :yes:

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#153

Beitragvon Ursi » 30.12.2014, 11:44

Beitrag von Ursi »

Oh ja, das würde ich gerne probieren. Wir haben es nur umgekehrt geübt, sie kommt dann von hinten zwischen meine Beine.

Wie geh ich da vor? :gruebel:

Benutzeravatar
Lori
mit Kaiserbeagle
Beiträge: 2044
Registriert: 02.10.2006, 11:31
Hund(e): Caesar (Über der Regenbogenbrücke)
Sissi 14.04.2009
Wohnort: Coppengrave
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#154

Beitragvon Lori » 30.12.2014, 12:52

Beitrag von Lori »

Ja wir sind bereit, alles was die Sissi ruhig auslastet ist prima.

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#155

Beitragvon Gast » 02.01.2015, 05:26

Beitrag von Gast »

Oh weh, ich hatte gedacht, dass ich hier schon geantwortet hätte :blush:
Ursi hat geschrieben:Oh ja, das würde ich gerne probieren. Wir haben es nur umgekehrt geübt, sie kommt dann von hinten zwischen meine Beine.

Wie geh ich da vor? :gruebel:
Ursi, das, was du beschreibst, heißt bei uns "Mitte"

Wir fangen jetzt mal ganz einfach und unspektakulär an:
- euer Hund sitzt euch gegenüber
- ihr geht einen weiten Halbkreis um ihn herum und steht nun hinter ihm
- das alleine könnt ihr schon clickern, denn für viele Hunde ist das schon unangenehm
das wiederholt ihr erst einmal so lange, bis ihr nach und nach "über" eurem Hund steht( ihr habt die Beine ungefähr in Schulterhöhe eures Hundes.
- es ist dabei egal, ob euer Hund sitzt oder steht.....
[schild=27,1,000000,C0C0C0]Viel Spaß[/schild]

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#156

Beitragvon Ursi » 02.01.2015, 10:17

Beitrag von Ursi »

Kaya bleibt jeweils sitzen aber dreht sich mit.... :gruebel: Ich nehme an das sollte sie nicht. Und nun? Nur soweit laufen, bis sie anfängt zu drehen?

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#157

Beitragvon Gast » 02.01.2015, 13:20

Beitrag von Gast »

Ursi hat geschrieben:Kaya bleibt jeweils sitzen aber dreht sich mit.... :gruebel: Ich nehme an das sollte sie nicht. Und nun? Nur soweit laufen, bis sie anfängt zu drehen?
Puh Ursi, das habe ich noch nicht erlebt :gruebel:
Ich würde jetzt erst einmal ganz klein weiter machen, also erstmal mit ein, zwei Schritten den Halbkreis beginnen und wenn sie sich nicht dreht, natürlich clicken :yes:
Vielleicht auch einen größeren Abstand wählen :light:
Wie reagiert sie denn, wenn du hinter ihr stehst? Dreht sie sich dann auch gleich zu dir?

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#158

Beitragvon Ursi » 02.01.2015, 15:30

Beitrag von Ursi »

Muss mal schauen, wie es mit Abstand geht. In der Huschu müssen wir ab und zu um den Hund laufen, aber ohne Abstand. Da dreht sie sich immer mit... :jumpgrin:

Benutzeravatar
Lori
mit Kaiserbeagle
Beiträge: 2044
Registriert: 02.10.2006, 11:31
Hund(e): Caesar (Über der Regenbogenbrücke)
Sissi 14.04.2009
Wohnort: Coppengrave
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#159

Beitragvon Lori » 02.01.2015, 21:16

Beitrag von Lori »

"Mitte" können wir auch, aber so drüber steigen, da dreht sie sich auch mit. Haben wir erstmal was zu tun.

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#160

Beitragvon Gast » 03.01.2015, 04:34

Beitrag von Gast »

Lori hat geschrieben:.....Haben wir erstmal was zu tun.
Yvonne, das ist auch eine Übung, die sehr viel Zeit braucht und ich habe lange gedacht, dass Peach es nicht wirklich versteht....und dnn ganz plötzlich hatte es bei ihr Klick gemacht :light:
Seitdem wird es immer besser. Aber wie gesagt, das kann schon ein paar Wochen dauern :yes:

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#161

Beitragvon Gast » 05.01.2015, 06:35

Beitrag von Gast »

Hier
meine erster Versuch für ein Video zum "Home"
Ist leider ziemlich dunkel geworden, aber bissel sehen könnt ihr schon.
Beim ersten Mal versuche ich wie am Anfang über Peach zu stehen.
Der zweite Versuch ist nicht besonders gelungen.
Beim 3. Versuch ist es schon besser.
Wundert euch nicht, wenn ich nicht in gerader Linie hinter Peach stehe. Nachdem sie das recht gut kann, stelle ich mich nun schräg, weil sie so rückwärts einen Bogen laufen soll.

Ich habe unsere Trainerin übrigens gefragt, was man tun könnte, wenn sich der Hund mit dreht.
Sie meinte auch, dass man schon den ersten Schritt clicken könnte, wenn sich der Hund nicht dreht. Im Grunde aber sollte man das "Sitz" und "Bleib" noch einmal festigen.

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#162

Beitragvon Ursi » 05.01.2015, 09:11

Beitrag von Ursi »

Ach Mist, ich kann diese Vitup Filme nicht sehen auf dem iPad. :barbar: Sehe auch Nettes Filmchen nie. :wallbash: Aber Youtube kann ich sehen. Wieso wohl?

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#163

Beitragvon Gast » 05.01.2015, 10:11

Beitrag von Gast »

Ursi, das habe ich befürchtet, aber ich weiß keine andere Art, die Videos zu bearbeiten und hochzuladen :gruebel:

Benutzeravatar
Ursi
mit bestechlicher Radautante
Beiträge: 11119
Registriert: 07.10.2006, 20:53
Hund(e): Kaya, geb. 11.2.2004
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#164

Beitragvon Ursi » 05.01.2015, 12:26

Beitrag von Ursi »

Macht nix, liebe Christine. :bussi: Ich weiss ja auch keine, bzw. ich kann das nicht... :crazy:

Gast

Re: Gemeinsam kleine Dog-Dancing-Tricks üben...

#165

Beitragvon Gast » 07.01.2015, 06:14

Beitrag von Gast »

Hallo Yvonne :winken:
Wie schaut es denn bei dir aus?
Kannst du das Filmchen sehen und hilft es dir?

Antworten