Seite 5 von 6

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 09.11.2020, 12:45
von Steffen
Bis zu unserer heutigen Radtour haben wir wieder apportieren geübt. Ich ließ Ginger Archie2 suchen. Dann mitten in den Durchgängen habe ich meine "Schlappen" in 2 verschiedenen Räumen deponiert. Mit dem betreffenden Kommando "bring' mir Schlappen " habe ich sie losgeschickt. Sie hat erst den einen gebracht und ist sofort ohne mein zweites Kommando wieder zurück und hat den anderen gesucht und gebracht.
Also kann Ginger mindestens bis 2 zählen :klatsch:
Sie hat die verschiedenen Aufgaben trefflich gelöst.

Nun ist zumindest der Alte glücklich. Siehe neue Umfrage... :2thumbs:

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 09.11.2020, 14:40
von Kiki
So ein braves Mädchen. :2thumbs:
Meine durfte gerade wieder im Garten ihr Käsesuchspiel machen. Mir wären beim streuen fast die Finger abgefallen. :cold:
Natürlich geht das auch drinnen.

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 09.11.2020, 18:07
von Maus1970
Sehr schön Steffen. Toll, dass das Apportieren so super geklappt hat.

Ja, wenn sie wollen und einen Sinn darin sehen, können sie super zählen. :lachtot:


LG

Franziska mit Till

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 09.11.2020, 20:39
von Freddysmama
Freddy findet es, beim Hausschuh bringen, eindeutig blöd, dass ich nur 2 Füße hab :jumpgrin:

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 10.11.2020, 11:13
von Watson
Watson findet es eher lustig meine Hausschuhe zu stibitzen und damit durch die Gegend zu rennen :crazy: :jumpgrin:

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 10.11.2020, 11:33
von Steffen
Maus1970 hat geschrieben:
09.11.2020, 18:07
Sehr schön Steffen. Toll, dass das Apportieren so super geklappt hat.
LG

Franziska mit Till
apportieren klappt nur im Haus. Draußen überhaupt nicht, leider

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 13:19
von Steffen
Habe heute mal wieder den Buzzer ausprobiert, aber auf einem höheren Level. Der Futterautomat stand bei mir. Den Buzzer habe ich mit einem neuen Kommando "Such und Drück" in immer anderen Räumen und Orten im Kellergeschoss versteckt. Anfangs war es schwierig für Ginger, das hat man an ihrem ratlosen Blick zu mir gesehen. Erst suchen und dann drücken. Waren ja bisher immer 2 verschiedene Spiele. Nach ein paar Hilfestellungen hat's dann richtig gut geklappt. Ich war sehr stolz auf's Hundl.
Das ist gut für die nasskalten Tage. Jetzt schläft sie wieder...

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 13:33
von jutta
Sehr gut Steffen :2thumbs:
Für uns Menschen ist sowas pillepalle, aber für die Hunde total anstrengend und geistig auslastend.

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 18:32
von EvaS
Kann ich denn einem Welpen einen Karton mit zusammen geknülltem Papier und Leckerlis zum Suchen vorsetzen? Ich hab da echt die Befürchtung, dass unser Meilo das Papier nicht nur zerreißt, um das Leckerli zu finden, sondern auch frisst. Wie macht ihr das?
Liebe Grüße
Eva

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 19:49
von Watson
Also wir können das mit Watson leider nicht machen genau aus dem Grund. Er frisst von Anfang an Papier etc. anstatt es nur zu zerrupfen :stumm:
Wir haben einen Schnüffelteppich oder werfen die Leckerli im Garten ins Gras oder verstecken sie in seinen geknüllten Decken auf seinem Körbchen.

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 20:05
von EvaS
Ja so machen wir das auch. Wobei der Schnüffelteppich ihn so hochpuscht, dass er den nur ganz selten bekommt. Das ist immer ein Akt, den Kleinen wieder runter zu bekommen. Ich hab den Schnüffelteppich selbst gemacht, das ist wirklich ein tolles Spielzeug 👍🏼

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 20:59
von Watson
Impulskontrollübungen haben bei uns immer geholfen (und tun es immer noch) Watson sehr schnell wieder runterzufahren.
Also Leckerli hinhalten und er darf erst nehmen wenn du es sagst (bei uns inzwischen, wenn er uns anschaut). Dann muss er sich konzentrieren.

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 04.01.2021, 21:06
von EvaS
Danke für Deinen Tipp :klatsch:

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 06.01.2021, 14:01
von Steffen
Heute haben wir Buzzer 4.0 gespielt. Den Futterautomat habe ich wie immer im Kellergeschoss deponiert. Den Buzzer habe ich im Treppenhaus zum Erdgeschoss platziert. Hat gut geklappt. Nach'm 5 Mal die Treppe hochlaufen, hat sie mir demonstrativ den Buzzer vor die Füße gelegt und dann drauf gedrückt, damit sie einfacher ans Futter kommt.

Ich war beeindruckt und musste herzlich lachen!

Re: Indoor-Spiele

Verfasst: 12.01.2021, 19:30
von Maus1970
@Steffen
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du da lachen musstest. :jumpgrin:
Till macht es genau so. Sobald ich den "Drücker" in einem anderen Raum verstecke, kommt er kurze Zeit später mit dem "Drücker" im Maul zum Futterautomaten, deponiert ihn genau daneben und räumt den Automaten leer. :jumpgrin:
Unsere Hunde sind halt alles andere als dumm und sehr zielorientiert. Besonders wenn es bei einem Beagle ums fressen geht. :jumpgrin:

LG

Franziska mit Till