Seite 1 von 1

Kauholz aus Kaffeeholz vs Olivenholz

Verfasst: 10.03.2020, 09:04
von Steffen
Hallo zusammen,
Ginger kaut die Kauhölzer aus Kaffee-Holz in Nullkommanix zusammen. Nun gibt es auch welche auch Olivenholz.
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Teilen? Sind die OK oder doch zu hart?

Danke f. Rückmeldungen.

Re: Kauholz aus Kaffeeholz vs Olivenholz

Verfasst: 10.03.2020, 09:19
von Watson
Hab noch kein Olivenholz gesehen bzw. davon gelesen in Bezug auf Hunde.
Was für eine Größe habt ihr denn vom Kaffeeholz? Hat Ginger das die ganze Zeit zur Verfügung? Wir nehmen Watson das nach einiger Zeit immer weg, weil er sonst kein Ende findet und das Ding bestimmt an einem Tag mampfen würde.

Re: Kauholz aus Kaffeeholz vs Olivenholz

Verfasst: 10.03.2020, 09:35
von Steffen
@Watson Steffi, wir geben es nur temporär mal eine halbe Stunde, bevor wir weg gehen. Dennoch ist ständig Nachschub gefragt. Die Hölzer sind etaw so groß wie eine Bratwurst :2thumbs:

Re: Kauholz aus Kaffeeholz vs Olivenholz

Verfasst: 10.03.2020, 12:57
von Nette
IMG_20200310_134843.jpg
Wir hatten für unsere Welpen jetzt erstmals ein Olivenholz. Sie haben es geliebt, konnten aber nicht so oft kauen, weil Mama Fritzi auch ganz verrückt danach war. Wir haben es aber immer nach ner Viertelstunde weggenommen, weil Fritzi es ganz schön bearbeitet hat. Ich finde es zu weich und zu bröselig. Man sieht es auch auf dem Foto, es bröseln auch im trockenen unbenutzten Zustand Sägespänartige Fitzel ab. Für Welpen find ich es aber super, weil es nicht so hart ist! Für erwachsene Hunde finde ich eine Torgaswurzel (oben im Bild) besser!

Re: Kauholz aus Kaffeeholz vs Olivenholz

Verfasst: 10.03.2020, 14:53
von Steffen
Danke @Nette so eine Wurzel hatten wir auch mal. Die wollte sie nicht. Anscheinend war die zu groß für Ginger's Maul.