Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

Hilfe bei Problemen und Tipps für ein glückliches Beagleleben!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Benutzeravatar
Watson
Detektiv auf vier Pfoten
Beiträge: 2037
Registriert: 20.11.2019, 18:12
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#46

Beitragvon Watson » 26.06.2021, 15:56

Beitrag von Watson »

Heute waren wir auf dem Beaglespielplatz und es ergab sich eine Situation die ich euch gern zeigen möchte. Watson rangelt mit seinem Kumpel Georgie und macht dabei die Geräusche. Die gelten aber nicht Georgie sondern dem Rüden mit dem gelben Halsband der, seit er den Platz betreten hat, Aggro rüberkam. Zum Glück hat Henry (ich glaub so heißt Gelb-Halsband) die Kommunikation von Watson, nämlich für meine Begriffe „komm mir nicht zu nah“ aber verstanden und sich dann verzogen.
Benutzeravatar
Maus1970
Beaglefriend
Beiträge: 1142
Registriert: 30.05.2019, 17:57
Hund(e): Till von Helvesiek *28.10.2010
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#47

Beitragvon Maus1970 » 26.06.2021, 21:42

Beitrag von Maus1970 »

Ich sehe es auch so, dass Watson dem Henry eine klare Ansage erteilt hat. Er wollte in Ruhe mit seinem Kumpel spielen und von ihm in Ruhe gelassen werden. Was ich interessant finde ist die Tatsache, dass sich die anderen Hunde ziemlich devot gegenüber Henry Verhalten und ihm beschwichtigend die Schnauze lecken. Das bestätigt eigentlich deine Vermutung, dass Henry von an Anfang an ziemlich Agro rüberkam.

LG

Franziska mit Till
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#48

Beitragvon tanja » 27.06.2021, 05:28

Beitrag von tanja »

Franziska, dem ist nix hinzuzufügen :2thumbs:

Was für ein interessanter Thread!!! Gerade erst entdeckt…

Ich finde es immer wieder eine Herausforderung die Hunde zu lesen. Damit meine ich GENAU zu lesen! Denn es sind ja teilweise Nuancen, die etwas zu bedeuten haben. Volker und ich haben vor etlichen Jahren mal ein Seminar zum Thema „Körpersprache bei Hunden“ mitgemacht. Es war sehr anspruchsvoll und mir hat danach der Kopf gequalmt :jumpgrin: Dort haben wir jedoch ausschließlich anhand von Videos geübt, da ein einzelnes Foto i.d.R. nur schwer zu beurteilen ist.
Ich werde mich dahingehend auch mal auf die Lauer legen. Leider haben wir hier nur selten Hundekontakt und der letzte in meinem TB war ja ziemlich eindeutig zu interpretieren :jumpgrin: Aber ich habe schon eine andere Idee… hoffentlich später mehr :rolleyes: :winken:
Benutzeravatar
Gaby
und Mondgöttin Luna
und Mondgöttin Luna
Beiträge: 9261
Registriert: 26.09.2015, 20:38
Hund(e): *Luna 02.02.2007 +24.01.2022
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#49

Beitragvon Gaby » 27.06.2021, 12:03

Beitrag von Gaby »

Ich finde es so interessant und drollig dass die anderen dem Henry „Aggro“
die Schnauze lecken um ihn so zu beschwichtigen! :liebhab:
Benutzeravatar
Watson
Detektiv auf vier Pfoten
Beiträge: 2037
Registriert: 20.11.2019, 18:12
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#50

Beitragvon Watson » 27.06.2021, 12:18

Beitrag von Watson »

Das eine ist glaub ich die kleine Abby die war eher nur interessiert. Georgie ist generell sehr devot und wirft sich schnell hin.
Benutzeravatar
Maus1970
Beaglefriend
Beiträge: 1142
Registriert: 30.05.2019, 17:57
Hund(e): Till von Helvesiek *28.10.2010
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#51

Beitragvon Maus1970 » 27.06.2021, 18:10

Beitrag von Maus1970 »

@Watson
Wie gehst du denn damit um, wenn Watson einmal eine Ansage, wie in dem Video, macht?

LG

Franziska mit Till
Benutzeravatar
Watson
Detektiv auf vier Pfoten
Beiträge: 2037
Registriert: 20.11.2019, 18:12
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#52

Beitragvon Watson » 27.06.2021, 18:23

Beitrag von Watson »

Wir beobachten die Situation, greifen aber nicht ein solange es nicht zu eskalieren droht.
Im Normalfall ist Watson eher so gestrickt, dass er Konflikten aus dem Weg geht. Wäre Henry nicht weg gegangen hätte ich mich dazwischen geworfen :2thumbs:

Als dieser Henry den Platz betreten hat kam es mit anderen Rüden zum Gerangel. Da steht Watson dann abseits und guckt sich die Situation an, würde aber nicht hinrennen und mitpöbeln, lässt sich dann auch abrufen.
Benutzeravatar
Maus1970
Beaglefriend
Beiträge: 1142
Registriert: 30.05.2019, 17:57
Hund(e): Till von Helvesiek *28.10.2010
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#53

Beitragvon Maus1970 » 27.06.2021, 18:35

Beitrag von Maus1970 »

Ich finde, so wie du es beschreibst, zweigt Watson ein ganz tolles Verhalten anderen Hunden gegenüber. Es ist doch super, dass er sich nicht alles gefallen lässt und offensichtlich so kommuniziert, dass die anderen Hunde ihn durchaus sehr ernst nehmen, auf der anderen Seite aber alles tut um Stress aus dem Weg zu gehen und zu deeskalieren.
Ich würde da auch nicht eingreifen und ihm durchaus die Gelegenheit geben den anderen Hunden seine Grenzen zu zeigen. Das ihr ihn notfalls schützt bevor er Ernst werden muss, finde ich super! Das schafft Vertrauen und es gibt ihm die Gewissheit nicht selbst Ernst werden zu müssen, sondern dann kommt Frauchen.

LG

Franziska mit Till
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Körpersprache-Austausch-und Fragen Thread

#54

Beitragvon tanja » 27.06.2021, 19:18

Beitrag von tanja »

Watson hat geschrieben: 27.06.2021, 18:23 Wir beobachten die Situation, greifen aber nicht ein solange es nicht zu eskalieren droht.
Im Normalfall ist Watson eher so gestrickt, dass er Konflikten aus dem Weg geht. Wäre Henry nicht weg gegangen hätte ich mich dazwischen geworfen :2thumbs:
Genauso :2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:
Antworten