Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

Hilfe bei Problemen und Tipps für ein glückliches Beagleleben!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

Antworten
Benutzeravatar
JoeG
Beaglefriend
Beiträge: 229
Registriert: 29.05.2021, 12:36
Hund(e): Inti, 4. März 2021
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#1

Beitragvon JoeG » 06.08.2021, 04:14

Beitrag von JoeG »

Eigentlich ist Inti seit mehr als einem Monat stubenrein. Gelegentliche Unfälle haben eher damit zu tun gehabt, dass wir gepennt haben: Init fiept, setzt sich vor die Terrassentür und wir reagieren zu spät. Leider hatten wir jetzt aber mehrfach die Situation, dass er an Stellen gepieselt hat, die mit Verboten belegt sind. Dem einen Blumentopf soll er fern bleiben, weil er sich sonst gerne mal ein Blatt stiebitzt und auf die Couch soll er momentan auch nicht. Wir sind da sehr konsequent ohne zu schimpfen. Wir erwischen ihn auf der Couch und nehmen ihn mit einem bestimmten aber ruhigem Nein runter. Vor einigen Tagen und gestern hat er in einem unbeobachteten Augenblick dort gepinkelt, am Blumentopf dito. Kennt Ihr diese Verhaltensweise? Wie geht Ihr damit um?
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#2

Beitragvon tanja » 06.08.2021, 05:53

Beitrag von tanja »

Eindeutiges und sogenanntes „Protestpinkeln“ :jumpgrin:

Liebevoll konsequent bleiben, so wie ihr es bisher macht :2thumbs: Und durchhalten :crazy: M.E. wird es als Phase vorbeigehen.
Ich würde ihn in der Situation mit einem klaren „Nein“ darauf hinweisen, dass ihr das nicht duldet. Wahrscheinlich würde ich ihn auch hochnehmen und in den Garten bringen, sobald er loslegt.
Benutzeravatar
JoeG
Beaglefriend
Beiträge: 229
Registriert: 29.05.2021, 12:36
Hund(e): Inti, 4. März 2021
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#3

Beitragvon JoeG » 06.08.2021, 06:04

Beitrag von JoeG »

tanja hat geschrieben: 06.08.2021, 05:53 Ich würde ihn in der Situation mit einem klaren „Nein“ darauf hinweisen, dass ihr das nicht duldet. Wahrscheinlich würde ich ihn auch hochnehmen und in den Garten bringen, sobald er loslegt.
Danke, liebe Tanja. Der kleine Bursche ist sehr pfiffig, denn er pinkelt ja genau in Momenten, wo wir eben nicht dabei sind. Sonst würde er ja auch nicht länger als drei Sekunden auf der Couch sein … :jumpgrin: Zum Glück hat die Couch schon viele Jahre auf dem Buckel. Und ich muss mich auch zusammenreißen, um nicht zu lachen, wenn er dann neben der Couch steht und einen auf Unschuldslamm macht :nixweiss: .
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#4

Beitragvon tanja » 06.08.2021, 06:25

Beitrag von tanja »

Ja, Beagle sind im Allgemeinen sehr schlau und daher auch sehr herausfordernd in der Erziehung :rolleyes: :jumpgrin:
Letztendlich testet er zur Zeit seine Grenzen aus. ICH würde On daher zur Zeit grundsätzlich nicht auf die Coach lassen, um ihm noch einmal verstärkt zu zeigen, dass sein Verhalten gar nicht gut ankommt.
Es ist immer so schwer, dass alles aus der Ferne zu bewerten! Ich habe selber auch immer viel ausprobiert in der Situation… Ihr habt ein so gutes Bauchgefühl! Wenn ihr wisst, worum es geht, werdet ihr euren Weg finden :hug:
Benutzeravatar
JoeG
Beaglefriend
Beiträge: 229
Registriert: 29.05.2021, 12:36
Hund(e): Inti, 4. März 2021
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#5

Beitragvon JoeG » 06.08.2021, 06:56

Beitrag von JoeG »

Genau so wollen wir es machen. Couch ist Tabu, solange Inti das nicht ausnahmslos (also auch in unserer Abwesenheit) diese Grenze akzeptiert. Später haben wir vor, mit Einladung und Decke zu arbeiten. Bis dahin finden die schönen Kuscheleinheiten beim Netflixen auf dem Boden statt.
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#6

Beitragvon tanja » 06.08.2021, 07:23

Beitrag von tanja »

@JoeG GENAUSO haben wir es auch gemacht :2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:
Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 21647
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#7

Beitragvon jutta » 06.08.2021, 09:06

Beitrag von jutta »

@JoeG
Ich kann mir nicht vorstellen, das es Protestpinkeln ist.
Wenn das Pinkeln sofort auf das Verbot käme, dann ja, aber so ohne zeitlichen Zusammenhang?
Ich würde es als Unsicherheit interpretieren, er kann das Verbot noch nicht einordnen, was aber in diesem Fall sicherlich genauso angegangen werden sollte, wie ihr es tut. Klare Regeln zeigen ihm den Weg und werden die Unsicherheit beseitigen.
Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10857
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reaktion auf Verbote mit Rückfall in die Stubenunreinheit?

#8

Beitragvon tanja » 06.08.2021, 15:25

Beitrag von tanja »

Schau mal @JoeG, das habe ich gerade gefunden. Das Thema wird hier von unterschiedlichsten Seiten betrachtet und zusammengefasst:

https://hund-pinkelt.de/#DER_EINFLUSS_D ... VERHALTENS

…sofern noch Fragen offen oder neue entstanden sind :winkgrin:
Antworten