Gekochte Eier

Trockenfutter, Dosenfutter, Barf, Leckerlis, Rezepte
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderatoren: jutta, BeagleFriends-Team

Antworten
Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1090
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Gekochte Eier

#1

Beitragvon Steffen » 02.02.2020, 18:25

Beitrag von Steffen » 02.02.2020, 18:25

Hallo zusammen,
habe gelesen, dass gekochte Eier sehr wertvoll für die Hunde sein sollten.
Füttert ihr ab und zu Eier?
Danke für die Rückmeldungen

Benutzeravatar
Maus1970
Beaglefriend
Beiträge: 241
Registriert: 30.05.2019, 17:57
Hund(e): Till von Helvesiek *28.10.2010
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Gekochte Eier

#2

Beitragvon Maus1970 » 02.02.2020, 18:41

Beitrag von Maus1970 » 02.02.2020, 18:41

Ja, Till bekommt ab und an ein gekochtes Ei.
Das wurde uns, schon bei unserem ersten Hund, von der Tierärztin empfohlen.
Till frisst sie unwahrscheinlich gerne und genießt es. :winkgrin:

LG

Franziska mit Till

Benutzeravatar
Bombelino
mit Dr. Watson auf Spurensuche
Beiträge: 483
Registriert: 22.10.2019, 09:54
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Gekochte Eier

#3

Beitragvon Bombelino » 02.02.2020, 19:18

Beitrag von Bombelino » 02.02.2020, 19:18

Wir geben pro Woche zwei rohe Eigelb.
Ob nun ganze, gekochte Eier oder rohes Eigelb geht sicher wieder in die Richtung Glaubensfrage.
Hier Ein interessanter Link dazu.

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 9304
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gekochte Eier

#4

Beitragvon Nette » 02.02.2020, 20:31

Beitrag von Nette » 02.02.2020, 20:31

Wir füttern auch regelmäßig Eier, meist zweimal die Woche.
Früher immer rohes Eigelb, aber nach einer Salmonelleninfektion bei den Hunden sind wir auf gekochte Eier umgestiegen!
Vielleicht hatten wir einfach nur Pech, aber Veterenäramt und Tierklinik haben die rohen Eier als Ansteckungsquelle identifiziert.
Das gab uns zu denken und es muss ja auch kein rohes Ei sein...Unsere Hunde lieben Eier!

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1090
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Gekochte Eier

#5

Beitragvon Steffen » 03.02.2020, 06:25

Beitrag von Steffen » 03.02.2020, 06:25

Guten Morgen,
danke für die Rückmeldung.

Benutzeravatar
BeagleFiete
Nordseebeagle
Beiträge: 4975
Registriert: 17.09.2007, 18:05
Hund(e): Fiete
30.01.2007 - 18.04.2018
Wohnort: Haverlah
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gekochte Eier

#6

Beitragvon BeagleFiete » 03.02.2020, 08:55

Beitrag von BeagleFiete » 03.02.2020, 08:55

Ohh ja Fiete hat gekochte Eier zu gern gefuttert, 1-2 x pro Woche hat er eins bekommen :2thumbs:

Benutzeravatar
Karin
mit der Prinzenrolle
mit der Prinzenrolle
Beiträge: 2867
Registriert: 12.09.2011, 12:38
Hund(e): Bill geb. 2009
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gekochte Eier

#7

Beitragvon Karin » 03.02.2020, 11:43

Beitrag von Karin » 03.02.2020, 11:43

Bill bekommt sonntags immer sein gekochtes, gepelltes Ei.
Wir kochen es halt, weil Bill gar nichts mehr roh gefüttert bekommt und weil ich so auch das Eiweiß mit verfüttern kann. Und seit ich gelesen habe, dass auch gekochte Eier noch reichlich wertvolle Nährstoffe behalten, habe ich ein gutes Gefühl dabei.

Bill liebt sein Ei. Wenn ich in der Küche Eier aufschlage, kommt er sofort angewetzt und ist dann mega enttäuscht, wenn er nix abbekommt. :jumpgrin:

Kiki
Bayernmadl mit Pusta-Lady
Beiträge: 2314
Registriert: 01.09.2006, 19:01
Hund(e): Lara
wir feiern am Tag als Lara zu uns kam ihren Geb. und dass war der 17.2.2013
Man nimmt an, dass sie irgendwann 2010 geboren wurde.
Wohnort: Oberpfalz
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Gekochte Eier

#8

Beitragvon Kiki » 03.02.2020, 12:00

Beitrag von Kiki » 03.02.2020, 12:00

Lara bekommt auch rohe oder gekochte Eier. 2 mal eins.
Nachdem ich nun von Nette gelesen habe dass Hunde auf rohe Eier evtl. Salmonellen bekommen können über lege ich nun ob es
vielleicht nur noch gekochte gibt.

Benutzeravatar
Vio
mit Schlappohren und Samtpfoten
Beiträge: 4962
Registriert: 23.10.2009, 18:51
Hund(e): Curly 10.08.2005 - 07.06.2019
Juba *26.06.2007
Summer *02.10.2016
Wohnort: Südheide
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Gekochte Eier

#9

Beitragvon Vio » 03.02.2020, 12:14

Beitrag von Vio » 03.02.2020, 12:14

Da wir ja seit einiger Zeit eigene Eier-Lieferanten, sprich Hühner haben, bekommen alle unsere Vierbeiner ab und zu ein Ei ins Futter. Ich gebe es roh oder gekocht, die Katzen mögen auch gerne Rührei (ohne alles, mache ich immer extra bevor ich unseres würze).
Wenn beim Eier einsammeln mal eines herunter fällt kommt Juba sofort und beseitigt den Schaden :rolleyes:

Gleichzeitig benutze ich die Eierschale als Kalziumlieferant beim Barfen. :yes:

Benutzeravatar
Zeuss
Beaglefriend
Beiträge: 62
Registriert: 09.10.2015, 14:11
Hund(e): Miss Abby
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Gekochte Eier

#10

Beitragvon Zeuss » 03.02.2020, 13:46

Beitrag von Zeuss » 03.02.2020, 13:46

Gruß in die Runde,
Steffen hat geschrieben:
02.02.2020, 18:25
Füttert ihr ab und zu Eier?
jupps, ab und an ein rohes Ei auf das Futter gekloppt. Oder eben auch mal ein gekochtes Unfallei :smilie:

Grüße Zeuss

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20124
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gekochte Eier

#11

Beitragvon jutta » 03.02.2020, 14:24

Beitrag von jutta » 03.02.2020, 14:24

Elio bekommt zweimal die Woche ein rohes Ei unters Fressen. Im Sommer bekommt er sie im Garten auch mitunter komplett, also mit Schale und darf es dann selbst knacken. Manchmal gibts auch gekochtes Ei.

Benutzeravatar
Gaby
und Mondgöttin Luna
und Mondgöttin Luna
Beiträge: 5342
Registriert: 26.09.2015, 20:38
Hund(e): Luna 02.02.2007
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gekochte Eier

#12

Beitragvon Gaby » 03.02.2020, 14:47

Beitrag von Gaby » 03.02.2020, 14:47

Luna bekommt immer Sonntags ein gekochtes Ei. Und ab und zu auch ein
rohes Ei. Sie mag beides total gerne.

Benutzeravatar
Beaglebiene
Wetterfee für Beaglefriends
Beiträge: 2526
Registriert: 14.08.2008, 08:29
Hund(e): Allegra 13.07.2006
Summer 22.06.2004
Scarlett 31.08.2002-24.01.2016
Wohnort: Felsberg/Nordhessen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Gekochte Eier

#13

Beitragvon Beaglebiene » 04.02.2020, 06:54

Beitrag von Beaglebiene » 04.02.2020, 06:54

Unsere bekommen 2-3 mal die Woche ein rohes Eigelb, gekocht eher selten, wenn wir mal welche machen, dann bekommen Sie etwas ab.

Antworten