Beagle sucht neues Zuhause

Alles zum Thema Hund, was in kein anderes Forum passt!
ÖFFENTLICH LESBAR!

Moderator: BeagleFriends-Team

KlaasH
Beaglefriend
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020, 12:19
Hund(e): Klaas
24.01.2019
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beagle sucht neues Zuhause

#1

Beitragvon KlaasH » 25.06.2020, 09:25

Beitrag von KlaasH »

Ja hier kommt er auch schon:

Bild

Und nun zum etwas traurigeren Teil meiner Vorstellung.

Kurz nach dem wir den kleinen Racker bei uns zu Hause aufgenommen haben kam unsere Tochter zur Welt, sie ist nun fast 1 Jahr alt und wir haben uns immer sehr gewundert warum sie so schlecht Luft bekommt und schwer atmet, bis wir jetzt erfahren haben, dass sie Allergisch auf Hunde reagiert.
Infolge dessen mussten wir die beiden leider trennen, was nicht nur uns sehr schwer gefallen ist, weil sie sich abgöttisch lieben. Heist leider für unseren Vierbeiner, dass er nicht mehr das nötige Familienleben mitbekommt und meist im Garten ist und nicht mehr im Haus so rumlaufen darf wie er möchte.
Das tut uns aber zu sehr weh, ihn zu sehen wie er gerne mitten drin wäre, aber nur noch zugucken darf :(.

Nach langer Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es wohl für ihn besser wäre, wenn er in eine andere Familie kommt...
Also hoffen wir hier eine Familie zu finden, welche ihm die Liebe und Zuwendung geben kann, die unser kleiner Freund verdient hat...

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 9678
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

#2

Beitragvon Nette » 25.06.2020, 10:48

Beitrag von Nette »

Ach je, das ist tragisch für alle Beteiligten! :look: Aber ich finde es gut, dass ihr realistisch seid und ihn in gute Hände geben wollt, denn eine dauerhafte Trennung ist einem Meutehund wie dem Beagle nicht zuzumuten. Es ist ja auch nicht das, was ihr wolltet.
Wir sind Züchter und bei einem unserer abgegebenen Welpen ist genau das gleiche in der Familie passiert. Die Hündin wurde dann mit unserer Hilfe neu vermittelt und es geht ihr super gut! Wir hätten sie auch erstmal wieder zürück genommen, aber das war nicht nötig.
Darum die Frage, weiß der Züchter Bescheid und nimmt er den Hund erstmal zurück oder hilft er euch bei Vermittlung?

KlaasH
Beaglefriend
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020, 12:19
Hund(e): Klaas
24.01.2019
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vorstellung

#3

Beitragvon KlaasH » 25.06.2020, 14:33

Beitrag von KlaasH »

Ja der Züchter weiß bescheid und schaut ebenfalls nach einer neuen Familie, zurück nimmt er ihn allerdings nicht, da er schon genug um die Ohren hat mit seinen...

Ja sehr tragisch und wir haben auch lange drüber nachgedacht, aber für ihn wäre es definitiv schöner

Benutzeravatar
Watson
Detektiv auf vier Pfoten
Beiträge: 455
Registriert: 20.11.2019, 18:12
Hund(e): Dr. Watson 21.04.2019
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#4

Beitragvon Watson » 25.06.2020, 16:33

Beitrag von Watson »

Falls ihr Facebook nutzt schaut mal nach der Gruppe „Beagle sucht Sofa“. Dort sind immer Familien die einen Beagle suchen.

Und ja, so ausgeschlossen von der Familie ist leider für einen Meutehund nichts, dann ist es so besser.

KlaasH
Beaglefriend
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020, 12:19
Hund(e): Klaas
24.01.2019
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#5

Beitragvon KlaasH » 25.06.2020, 19:50

Beitrag von KlaasH »

Habe leider kein Facebook, ist mir irgendwie suspekt...

Ja man merkt richtig wie ihm die Zeit fehlt, wenn er nur während des Mittagsschlafes bei uns ist, oder halt abends... klar ist er ansonsten im Garten, aber ich finde halt ein Hund gehört zum Menschen und nicht nach draußen "abgeschoben"

Benutzeravatar
jutta
Cheffin vons Janze
Cheffin vons Janze
Beiträge: 20527
Registriert: 20.03.2006, 11:49
Hund(e): Elio: 22.05.2015
♡ Moritz: 03.09.2000 - 13.03.2015
♡ Hobi: 23.07.2002 - 21.09.2014
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#6

Beitragvon jutta » 25.06.2020, 20:05

Beitrag von jutta »

Hast du ev. noch ein paar Fotos von ihm?
Wie sieht es mit "Beagle in Not" aus? Hast du da schon mal auf die Seite geschaut? Da kannst du auch telefonisch mal Kontakt aufnehmen.

Benutzeravatar
Nette
und die fünf kleinen Globetrotter
und die fünf kleinen Globetrotter
Beiträge: 9678
Registriert: 23.03.2006, 10:13
Hund(e): Mule, 15.07.1994, gest. 23.10.2010
Inka, 28.01.2005
Amanda, 09.05.2008
Caja, 02.04.2011
Fritzi, 02.11.2014
Hollis, 04.03.2016
Wohnort: Bargteheide
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#7

Beitragvon Nette » 25.06.2020, 22:13

Beitrag von Nette »

Ja Beagle in Not ist eine gute Möglichkeit!
Oder in eurer Hundeschule nachfragen, ob die Trainer dort jemanden kennen, der einen etwas älteren Hund sucht.

Vielleicht kannst du über Freunde oder Verwandte bei Facebook doch mal in die Gruppe "Beagle sucht Sofa" gucken?
Man muss dort ein ausführliches Abgabeformular ausfüllen und Fragen zum Hund beantworten, aber ich finde, ja ausführlicher man den Hund dort vorstellt, umso besser. Ich denke, dass ist eine sehr gute Möglichkeit, euer Kleiner ist noch jung und die Nachfrage ist momentan groß.
Wie heißt denn euer Kleiner und von wo kommt ihr?

Benutzeravatar
Steffen
mit Körbchen-Schredderer
Beiträge: 1625
Registriert: 17.05.2019, 17:27
Hund(e): Ginger, Hündin, 01.01.2015.
Wohnort: Mitten im Kraichgau
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#8

Beitragvon Steffen » 27.06.2020, 08:04

Beitrag von Steffen »

Wie alt ist Klaas denn?

Benutzeravatar
tanja
mit dem einzelnen Schlacks und dem Emmchen-Engel
Beiträge: 10295
Registriert: 08.05.2006, 13:12
Hund(e): Emma (10.08.2005-08.02.2019), Lucy (* 21.06.2010)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#9

Beitragvon tanja » 27.06.2020, 10:33

Beitrag von tanja »

Steffen hat geschrieben:
27.06.2020, 08:04
Wie alt ist Klaas denn?
Steht im Profil: 24.1.2019 geboren :winkgrin:

KlaasH
Beaglefriend
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020, 12:19
Hund(e): Klaas
24.01.2019
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#10

Beitragvon KlaasH » 28.06.2020, 00:20

Beitrag von KlaasH »

Genau, 24.01.19 geboren.

Er ist nicht kastriert, kommt super mit Kindern aus und freut sich über jeden der ihn besuchen kommt.

Wir kommen aus Nordrhein-Westfalen.
Bilder werde ich morgen einmal ein paar zusammenstellen und hier hochladen.

Werde am Montag mal bei Beagle in Not anrufen. Uns ist es halt sehr wichtig, dass sich jemand findet, der ihm ein super zu Hause bietet und sich mit dem kleinen schlappohr auch vernünftig beschäftigen kann...

Benutzeravatar
bewa
Gartenfee mit botanischem Lexikon
Beiträge: 5109
Registriert: 14.09.2006, 19:33
Hund(e): Ike *11.06.1996 + 10.01.2009
Bonny *05.12.1997 + 17.06.20012
Sally *01.05.2002 + 06.01.2015
Hetty *2008 (geschätzt)
Fritz *16.10.2007
Wohnort: 49419 Wagenfeld
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#11

Beitragvon bewa » 28.06.2020, 05:29

Beitrag von bewa »

KlaasH hat geschrieben:
28.06.2020, 00:20
Werde am Montag mal bei Beagle in Not anrufen.
Du kannst auch vorher schon deren Formular ausfüllen. Sie melden sich danach automatisch bei Dir - nicht unbedingt in den nächsten 5 Minuten, aber fast immer noch am gleichen Tag

KlaasH
Beaglefriend
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020, 12:19
Hund(e): Klaas
24.01.2019
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#12

Beitragvon KlaasH » 28.06.2020, 12:08

Beitrag von KlaasH »

Ok, werde gleich das Formular ausfüllen

Hier noch ein paar Bilder

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Gaby
und Mondgöttin Luna
und Mondgöttin Luna
Beiträge: 5909
Registriert: 26.09.2015, 20:38
Hund(e): Luna 02.02.2007
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#13

Beitragvon Gaby » 28.06.2020, 13:33

Beitrag von Gaby »

Schöne Fotos von Klaas!
Ich drücke die Daumen dass ihr bald eine ganz tolle und nette Familie für ihn findet!

Kiki
Bayernmadl mit Pusta-Lady
Beiträge: 2559
Registriert: 01.09.2006, 19:01
Hund(e): Lara
wir feiern am Tag als Lara zu uns kam ihren Geb. und dass war der 17.2.2013
Man nimmt an, dass sie irgendwann 2010 geboren wurde.
Wohnort: Oberpfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#14

Beitragvon Kiki » 28.06.2020, 15:18

Beitrag von Kiki »

So ein schöner Bub. Ich wünsche euch, dass ich tolle Leute für ihn findet und dass ihr dann zur Ruhe kommt.
Kann mir vorstellen, dass es eine schlimme Situation für euch ist.

Benutzeravatar
Nadja
Beaglefriend
Beiträge: 2939
Registriert: 14.01.2007, 22:00
Hund(e): Jacky:12.01.2006-16.6.2019
Wohnort: Hagenbüchach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beagle sucht neues Zuhause

#15

Beitragvon Nadja » 29.06.2020, 04:32

Beitrag von Nadja »

Ich darf keinen neuen Beagle aufnehmen, obwohl ich wieder so gerne eine Fellnase hätte..Männe ist dagegen :frown:

Antworten